brennessel Magazin Online - seit 1995
Neuburg, 20.11.2019 - 20:18 Uhr
spacespacespace
men_links_top
men_left_bottom
men_links_top
Die Koepfe der Region exclusiv auf brennessel.com In kontinuierlich aktualisierten Nachrichtenquellen suchen
men_left_bottom
men_links_top
men_left_bottom
men_links_top

  werbung:

men_left_bottom

Rubrik: Regional

14.April.2015

Auftaktveranstaltung für die Aktion „Eichstätt summt“ am 18. April

« Voriger Artikel | Nächster Artikel »

Eichstätt – „Wenn die Biene einmal von der Erde verschwindet, hat der Mensch nur noch vier Jahre zu leben“, soll Albert Einstein einmal gesagt haben.

Die Aktion „Eichstätt summt“ möchte in Anlehnung an die bundesweite Initiative „Deutschland summt“ die Wertschätzung für diese nützlichen Insekten steigern und auf das Bienensterben hinweisen. Ein erstes Treffen für alle Interessierten findet am kommenden Samstag, 18. April, von 14 bis 16 Uhr an der Katholischen Universität in Eichstätt statt.

Bienenkästen auf prominenten Gebäuden in Berlin, München, oder Hamburg waren der Beginn der Initiative „Deutschland summt!“. Da auch in Eichstätt schon viele Aktionen zum Thema „Bienen, Blühflächen, biologische Vielfalt“ in der jüngeren Vergangenheit von mehreren Institutionen begonnen wurden und sich die KU dem Thema „Nachhaltigkeit“ verschrieben hat, nahm die Didaktik der Biologie an der KU (Dr. Helga Rolletschek) Kontakt mit den Initiatoren in Berlin auf, um Eichstätt als Kooperationspartner vorzuschlagen.

Nach erster Sondierung scheint die Stadt Eichstätt aufgrund der bestehenden Strukturen für dieses Projekt in Frage zu kommen. Alle Interessierten sind zum Startschuss für ein „summendes Eichstätt“ eingeladen. Neben Vertretern vom Bund Naturschutz und des Imkervereins Eichstätt hat auch die CSU-Landtagsabgeordnete und Vorsitzende des Gartenbauvereins Landershofen für das Treffen angekündigt.

Das Treffen findet auf dem Eichstätter Campus der KU im Biosaal (Kollegiengebäude B, Raum U08) statt. Weitere Infos sind per Mail bei der Organisatorin Dr. Helga Rolletschek (helga.rolletschek@ku.de) erhältlich.

Quelle: Johanna Karch




zurück zur Hauptauswahl

 

men_right_top
men_right_bottom
men_right_top
 

Umfrage:

 
Sind Sie gerne in Neuburg

 Ja
 Nein
 Ich wohne nicht hier


men_right_bottom
men_right_top
men_right_bottom
men_right_top

Linkempfehlungen:

men_right_bottom
men_right_top

Spruch des Moments:


men_right_bottom
men_right_top

men_right_bottom
 


Notice: Undefined variable: headline in /kunden/108065_86633/webseiten/brennessel/fuss.php on line 259
.

zurück nach oben

 
copyright (c) 1998-2019 texte&bilder&informationen ausser eigens vermerkt: brennessel magazin, neuburg | Datenschutzerklärung