brennessel Magazin Online - seit 1995
Neuburg, 19.11.2018 - 10:55 Uhr
spacespacespace
men_links_top
men_left_bottom
men_links_top
Die Koepfe der Region exclusiv auf brennessel.com In kontinuierlich aktualisierten Nachrichtenquellen suchen
men_left_bottom
men_links_top
men_left_bottom
men_links_top

  werbung:

men_left_bottom


Rubrik: Polizeiberichte

12.February.2018

Tödlicher Unfall bei Faschingsumzug. 24-Jährige Frau von Faschingswagen erfasst

« Voriger Artikel | Nächster Artikel »

Waidhofen, 11.02.2018 - Beim Faschingsumzug in Waidhofen kam es heute Nachmittag, kurz vor 15.00 Uhr, zu einem tödlichen Unfall, bei dem eine 24-Jährige unter einen Umzugswagen geriet und überrollt wurde.

Nach bisherigen Erkenntnissen der mit der Unfallaufnahme betrauten Polizeiinspektion Schrobenhausen, war die junge Frau zur Unfallzeit als eingeteilte Sicherheitsbegleiterin auf der linken Seite neben dem Faschingswagen hergelaufen. Aus noch ungeklärter Ursache geriet die Frau ohne bislang erkennbares Fremdverschulden plötzlich unter die Räder des Aufliegers und wurde überrollt. Die Frau erlitt dabei so schwere Verletzungen, dass sie vermutlich sofort tot war.

Der Umzug wurde unmittelbar nach dem Unglücksfall abgebrochen und aufgelöst. Die Unfallörtlichkeit in der Ringstraße, auf Höhe der Sparkasse, wurde von Feuerwehr und Polizei abgesperrt. Zur Klärung des Unfallgeschehens wurde von der Staatsanwaltschaft Ingolstadt ein Sachverständiger mit der Erstellung eines technischen und eines unfallanalytischen Gutachtens beauftragt.

Etwa 50 Personen, darunter der Fahrer sowie die Mitfahrer des Faschingswagens und andere Zuschauer vor Ort wurden im Feuerwehrhaus vom Kriseninterventionsteam seelisch betreut. Bei dem Fahrer des Traktors handelt es sich um einen 51-jährigen Mann aus Schrobenhausen.

Neben mehreren Beamten der Polizeiinspektion Schrobenhausen, waren die Feuerwehren aus Waidhofen, Hohenwart und Wangen mit 45 Kräften sowie 19 Personen des Kriseninterventionsteams und 30 Angehörige des BRK im Einsatz.

Zur Unfallzeit befanden sich hunderte von Zuschauern am Unglücksort, die das schreckliche Ereignis miterlebten. Personen die seelische Betreuung benötigen, können sich unter Tel: 112 bei der Integrierten Leitstelle melden.

Quelle: Polizeipräsidium Oberbayern Nord




zurück zur Hauptauswahl

 

men_right_top
men_right_bottom
men_right_top

Wetter in Neuburg:

Temperatur: 1.5°
Überwiegend wolkig

Windgeschw. : 4.0
Luftfeucht. : 71%

Mehr Wetter

men_right_bottom
men_right_top

Zufallsbild aus der Gallerie:

men_right_bottom
men_right_top
 

Umfrage:

 
Gibt es ein Leben nach dem Tod?

 Ja
 Nein
 Vielleicht


men_right_bottom
men_right_top
men_right_bottom
men_right_top

Linkempfehlungen:

men_right_bottom
men_right_top

Spruch des Moments:


men_right_bottom
men_right_top

men_right_bottom
 


Notice: Undefined variable: headline in /kunden/108065_86633/webseiten/brennessel/fuss.php on line 498
.

zurück nach oben

 
copyright (c) 1998-2018 texte&bilder&informationen ausser eigens vermerkt: brennessel magazin, neuburg