brennessel Magazin Online - seit 1995
Neuburg, 19.10.2018 - 13:19 Uhr
spacespacespace
men_links_top
men_left_bottom
men_links_top
Die Koepfe der Region exclusiv auf brennessel.com In kontinuierlich aktualisierten Nachrichtenquellen suchen
men_left_bottom
men_links_top
men_left_bottom
men_links_top

  werbung:

men_left_bottom


Rubrik: Polizeiberichte

04.June.2018

Überschlag eines Pkw - Mutter und Sohn nur leicht verletzt

« Voriger Artikel | Nächster Artikel »

Staatsstraße 2050 von Langenmosen in Richtung Schrobenhausen, am Beginn des Waldes, 02.06.2018, ca. 15:45 Uhr, Sachschaden: ca. 2000 Euro

Zum Unfallzeitpunkt fuhr eine 37 jährige Frau aus Langenmosen mit ihren Pkw BMW von Langenmosen in Richtung Schrobenhausen. Hinter der Fahrerin saß ihr 11 Monate alter Sohn in seinem Kindersitz. Als sich der Pkw vor dem Waldrand befand, war die junge Frau für einen Augenblick abgelenkt. Dadurch geriet ihr Pkw auf die Gegenfahrbahn, die Fahrerin riss dann das Lenkrad wieder nach rechts.

An Hand der Spuren an der Unfallstelle muss sich der Pkw bei diesem Manöver quer gestellt haben. So fuhr/rutschte der BMW in den Grünstreifen zwischen Fahrbahn und Radweg. An der Asphaltkante des Radweges stellte sich der Pkw auf. Den folgenden Überschlag überstanden beide Insassen fast unverletzt. Die junge Frau konnte sich und ihren Sohn selbst aus dem Pkw befreien. Der BMW befand sich mit der Fahrerseite in einem Gebüsch, war aber auf seinen Rädern „gelandet“.

Das Dach des Pkw war eingedrückt. Ersthelfer betreuten Mutter und Sohn bis zum Eintreffen der Rettungskräfte. Die erste medizinische Betreuung übernahm ein Team der „Helfer vor Ort“ aus Schrobenhausen. Die diensthabende Notärztin wurde mit dem ADAC Helikopter zur Unfallstelle gebracht. Mutter und Sohn standen nach diesem Erlebnis sichtbar unter Schock. Sie wurden zum Ausschluss weiterer Verletzungen ins Klinikum Ingolstadt gebracht.

Der totalbeschädigte Pkw wurde von einem Abschleppdienst geborgen. Der BMW hatte nur noch Schrottwert. Der Verkehr auf der Staatsstraße wurde wechselseitig an der Unfallstelle vorbei geleitet. Diese Regelung übernahm die FFW Langenmosen. Die Kameraden der FFW Langenmosen säuberten zudem auch die Fahrbahn, nach dem der Pkw aufgeladen worden war.

Quelle: Polizeiinspektion Schrobenhausen




zurück zur Hauptauswahl

 

men_right_top
men_right_bottom
men_right_top

Wetter in Neuburg:

Temperatur: 16.7°
Teils wolkig

Windgeschw. : 9.0
Luftfeucht. : 73%

Mehr Wetter

men_right_bottom
men_right_top

Zufallsbild aus der Gallerie:

men_right_bottom
men_right_top
 

Umfrage:

 
Gibt es ein Leben nach dem Tod?

 Ja
 Nein
 Vielleicht


men_right_bottom
men_right_top
men_right_bottom
men_right_top

Linkempfehlungen:

men_right_bottom
men_right_top

Spruch des Moments:


men_right_bottom
men_right_top

men_right_bottom
 


Notice: Undefined variable: headline in /kunden/108065_86633/webseiten/brennessel/fuss.php on line 498
.

zurück nach oben

 
copyright (c) 1998-2018 texte&bilder&informationen ausser eigens vermerkt: brennessel magazin, neuburg