brennessel Magazin Online - seit 1995
Neuburg, 12.11.2019 - 01:18 Uhr
spacespacespace
men_links_top
men_left_bottom
men_links_top
Die Koepfe der Region exclusiv auf brennessel.com In kontinuierlich aktualisierten Nachrichtenquellen suchen
men_left_bottom
men_links_top
men_left_bottom
men_links_top

  werbung:

men_left_bottom

Rubrik: Regional

03.September.2019

Transferschluss: Viel Show bis zum Ende

« Voriger Artikel | Nächster Artikel »

München: Seit Montag, 18.00 Uhr, ist die Einkaufszeit für die deutschen Fußballvereine beendet. Bis zuletzt sorgte der FC Bayern München beim Poker um Zu- und Abgänge für gehörigen Unterhaltungswert. Und der FC Augsburg erneuerte seine komplette Verteidigung.

Die Zeit der großen Spekulationen ist vorbei. Schon im Frühjahr hatte die der FC Bayern-Präsident Uli Hoeneß mit einem Spruch "Wenn Sie wüssten, was wir schon alles haben" angefeuert. Danach passierte lange nichts. Der ganz große Coup sollte sogar komplett ausbleiben. Ein kurioses Ende fand das Ringen um Leroy Sané.

Vergebliches Ringen um Sané

Ausgerechnet als dessen Zukunftspläne nahezu in trockenen Tüchern schienen, erlitt Sané einen Kreuzbandriss. Bis auf einen "Gute-Besserungs-Wunsch" war danach von den Münchnern nichts mehr zu hören. Rund zwei Wochen vor Torschluss sicherte sich der Rekordmeister mit Ivan Perisic, Philippe Coutinho und Mickaël Cuisance doch noch drei Spieler. Lucas Hernández, Jann-Fiete Arp und Benjamin Pavard hatten bereits in der vergangenen Saison beim Rekordmeister unterschrieben.

Hummels-Abgang statt Boateng-Wechsel

Anstatt eines Abgangs von Jérome Boateng, dem dies sogar von den Vereinsoberen nahegelegt wurde, sorgte ein anderer Wechsel für Schlagzeilen. Mats Hummels kehrte zurück zum Münchner Erzrivalen Borussia Dortmund. Der frühere Nationalspieler Boateng hingegen bleibt beim FC Bayern München.
FC Augsburg mit neuer Hintermannschaft

Beim FC Augsburg wurde die Defensivabteilung einmal komplett runderneuert. Felix Uduokhai zählt neben Stephan Lichtsteiner, Tin Jedvaj, Marek Suchy und Iago sowie dem neuen Stammtorhüter Tomas Koubek für die schwäbische Defensive. Die sollte sich nach dem misslungenen Saisonstart des FCA mit dem Absturz auf den Relegationsplatz allerdings schnellstmöglich einspielen. - BR

Quelle: Rundschau-Newsletter




zurück zur Hauptauswahl

 

men_right_top
men_right_bottom
men_right_top
 

Umfrage:

 
Sind Sie gerne in Neuburg

 Ja
 Nein
 Ich wohne nicht hier


men_right_bottom
men_right_top
men_right_bottom
men_right_top

Linkempfehlungen:

men_right_bottom
men_right_top

Spruch des Moments:


men_right_bottom
men_right_top

men_right_bottom
 


Notice: Undefined variable: headline in /kunden/108065_86633/webseiten/brennessel/fuss.php on line 259
.

zurück nach oben

 
copyright (c) 1998-2019 texte&bilder&informationen ausser eigens vermerkt: brennessel magazin, neuburg | Datenschutzerklärung