brennessel Magazin Online - seit 1995
Andreas Giebel
Neuburg, 13.07.2020 - 19:43 Uhr
spacespacespace
men_links_top
men_left_bottom
men_links_top
Die Koepfe der Region exclusiv auf brennessel.com In kontinuierlich aktualisierten Nachrichtenquellen suchen
men_left_bottom
men_links_top
men_left_bottom
men_links_top

  werbung:

men_left_bottom

Andreas Giebel

“... der Sonne entgegen!”

Andreas Giebel gehört zur absoluten Oberliga der bayerischen Kabarettszene. Seine Programme erkennt man sofort an seiner persönlichen Handschrift. Mit viel Liebe skizziert er Underdogs, lässt sie philosophieren, scheitern, aber immer wieder weiterleben. Im Bayerischen Fernsehen ist er derzeit als “Serienstar” zu bewundern und seit seinem 3. Soloprogramm, dem genialen “Wenn da Boaznhocka dramd” mag man ihn nicht mehr vermissen.

1997 erhielt er den Deutschen Kleinkunstpreis, spielte Duoprogramme mit Urban Priol und Georg Schramm, erhielt 2003 den Deutschen Kabarettpreis und ist dennoch ein ganz “Normaler” geblieben: bodenständig, mit eigener Lieblingseckkneipe und Schrebergartenidylle.

Andreas Giebel erzählt auch diesmal wieder Geschichten von Menschen mitten unter uns, von uns selbst und von sich und wie wir das erleben. Ein ganz großer Kabarettist mit wundervollem neuen Programm! Zu sehen am Sonntag, 30.1.2005 um 20 Uhr im Wirtshaus “Zum Gutmann” in Eichstätt.

Eintritt: 15 Euro im Vorverkauf (Tel. 08421/90 47 16) oder an der Abendkasse 17,-- Euro

men_right_top
men_right_bottom
men_right_top
 

Umfrage:

 
Coronavirus?

 Natürlicher Ursprung
 Biowaffe
 Panikmacher


men_right_bottom
men_right_top
men_right_bottom
men_right_top

Linkempfehlungen:

men_right_bottom
men_right_top

Spruch des Moments:


men_right_bottom
men_right_top

men_right_bottom
 

Andreas Giebel.

zurück nach oben

 
copyright (c) 1998-2020 texte&bilder&informationen ausser eigens vermerkt: brennessel magazin, neuburg | Datenschutzerklärung