brennessel Magazin Online - seit 1995
Karl Valentin-Abend am 28. Januar
Neuburg, 02.07.2020 - 18:54 Uhr
spacespacespace
men_links_top
men_left_bottom
men_links_top
Die Koepfe der Region exclusiv auf brennessel.com In kontinuierlich aktualisierten Nachrichtenquellen suchen
men_left_bottom
men_links_top
men_left_bottom
men_links_top

  werbung:

men_left_bottom

Karl Valentin-Abend am 28. Januar

Er ist der Urtyp des Grantlers, engstirnig, rechthaberisch. Begabt mit einer Logik, die einmal wörtlich nimmt, was sie hört, ein andermal ein Wort im übertragenen Sinne anwendet.

Und er war ein großer Missverstandener. Diese Mischung lässt jene üblen Spielchen zu, die er bei seinen Landsleuten erkannte und mit denen er sie konfrontierte: der begnadete Komiker Karl Valentin! Wer den Karl Valentin-Abend letztes Jahr in Schrobenhausen besucht hat, weiß, dass die Valentinpreisträger der Stadt München, Georg Löcherer und Elisabeth Hofmeister, alias Liesl Karlstadt einiges zu bieten haben.

Mit einem neuen Programm (Des Freudes Brief, Wahre Freundschaft, Das Lied vom Sonntag, Der Brilliantring, Der Firmling, geistreiche Verse, Der reparierte Scheinwerfer) machen die beiden am Freitag, den 28.1.2005 erneut Station in der Schrobenhausener Stadthalle, Beginn: 20 Uhr, Einlass ab 19 Uhr. Kartenvorverkauf: Tee-Buchladen, Tel. 08252/3759, Schrobenhausener Zeitung 08252/895445

men_right_top
men_right_bottom
men_right_top
 

Umfrage:

 
Coronavirus?

 Natürlicher Ursprung
 Biowaffe
 Panikmacher


men_right_bottom
men_right_top
men_right_bottom
men_right_top

Linkempfehlungen:

men_right_bottom
men_right_top

Spruch des Moments:


men_right_bottom
men_right_top

men_right_bottom
 

Karl Valentin-Abend am 28. Januar.

zurück nach oben

 
copyright (c) 1998-2020 texte&bilder&informationen ausser eigens vermerkt: brennessel magazin, neuburg | Datenschutzerklärung