brennessel Magazin Online - seit 1995
Willy Astor in der Alten Schweißerei
Neuburg, 04.07.2020 - 00:09 Uhr
spacespacespace
men_links_top
men_left_bottom
men_links_top
Die Koepfe der Region exclusiv auf brennessel.com In kontinuierlich aktualisierten Nachrichtenquellen suchen
men_left_bottom
men_links_top
men_left_bottom
men_links_top

  werbung:

men_left_bottom

Willy Astor in der Alten Schweißerei

Am 13.Januar 2010 tritt Willy Astor in der Alten Schweißerei in Schrobenhausen auf.

„Er wird dabei ein Mix aus seinem Comedyprogramm, sowie aus seinem Gitarrenprojekt „Sound of Islands“ zum Besten geben. Eintrittskarten für das Konzert gibt es im Vorverkauf bei den Geschäftsstellen des Donaukurier, München Ticket und Eventim. Die Karte kostet in der Kategorie A 31 € ( zzgl. Vorverkaufgebühr ) und in der Kategorie B 27 € ( zzgl. Vorverkaufsgebühr.

Seit 1994 arbeitet Willy Astor an seinem Akustik-Gitarren Projekt: "Sound of Islands" und das kürzlich erschienene Volume IV bleibt dem Konzept treu: Er macht genau das, was ihm gefällt, und was er auf der Bühne einlösen kann: eine Musik, die uns öffnet und auf eine innere Reise schickt. Der Zauber dieser Kompositionen liegt in ihrer zarten Anmut, die nichts weniger im Sinn hat, als die neueste musikalische Mode. Aufwändige technische Bearbeitungsverfahren fehlen ebenso wie überambitionierte Gitarrenläufe.

Einfühlungsvermögen und die Liebe zu den Klangmöglichkeiten der Gitarre sind das verbindende Element von Astors Werken, die auf einem hohen kompositorischen Niveau liegen und mit Sicherheit einen weiteren Höhepunkt von Astors bemerkenswertem Talent darstellt. Mit Martin Kälberer (Piano, Percussion), Titus Vollmer (Guitar) und Kiko Pedrozo (Harfe) erfüllt sich auch ein persönlicher Traum des Komponisten, jazzige Einflüsse zu übernehmen und endlich mit dem Saiteninstrumentarium des Klaviers zu experimentieren, welches durch Martin Kälberer meisterlich in Szene gesetzt wird (Home Swing Home).

"Ich möchte mit meiner Musik eine Sprache finden, die von allen Menschen verstanden werden kann und sie genauso berührt wie mich bei ihrer Entstehung", sagt Willy Astor. Passender kann man es nicht formulieren. Astor ist das erste mal in Schrobenhausen zu Gast und wird auch Teile aus seinem Comedyprogramm mit in seine Show einbauen.

men_right_top
men_right_bottom
men_right_top
 

Umfrage:

 
Coronavirus?

 Natürlicher Ursprung
 Biowaffe
 Panikmacher


men_right_bottom
men_right_top
men_right_bottom
men_right_top

Linkempfehlungen:

men_right_bottom
men_right_top

Spruch des Moments:


men_right_bottom
men_right_top

men_right_bottom
 

Willy Astor in der Alten Schweißerei.

zurück nach oben

 
copyright (c) 1998-2020 texte&bilder&informationen ausser eigens vermerkt: brennessel magazin, neuburg | Datenschutzerklärung