brennessel Magazin Online - seit 1995
KARNEVAL wie dazumal
Neuburg, 04.07.2020 - 00:01 Uhr
spacespacespace
men_links_top
men_left_bottom
men_links_top
Die Koepfe der Region exclusiv auf brennessel.com In kontinuierlich aktualisierten Nachrichtenquellen suchen
men_left_bottom
men_links_top
men_left_bottom
men_links_top

  werbung:

men_left_bottom

KARNEVAL wie dazumal

Den Charme des Münchner Faschings erleben...

Sie möchten einen unvergesslichen Abend erleben und zu weltberühmten Evergreens und romantischen Melodien das Tanzbein schwingen? Dann ist der beliebte „Karneval wie dazumal“ vor der unvergleichlichen Faschings-Kulisse des Deutschen Theaters genau das Richtige für Sie!

Das Münchner Ballhaus erwartet Sie mit zwei zauberhaften Kostümbällen voll schwungvoller Rhythmen, unvergessener Schlager und mitreißender Show-Auftritte!

Erstklassige Orchester, die noch ohne Verstärker auskommen, spielen für Sie schönste Tanzmusik vom Walzer bis zum fetzigen Swing und Rock’n’Roll. Für die Ballgäste bedeutet dies sechs Stunden beschwingtes Tanzvergnügen, vom Nachmittag bis in den späten Abend. Ein besonderes Highlight ist heuer wieder die traditionelle Münchner Française, die auch von Neulingen unter der charmanten Anleitung des Tanzmeisters mit großem Vergnügen schnell erlernt werden kann!

In den Tanzpausen präsentieren sich beliebte Faschingsgesellschaften und ihre Prinzenpaare mit faszinierenden Show-Auftritten. Für das leibliche Wohl sorgt unser bewährter Gastronomie-Partner, die Münchner HABERL-GASTRONOMIE. Im Theaterkeller werden traditionell Weißwürste, Leberkäs‘, ofenfrische Brez‘n und Bier vom Fass serviert.

Die Kleidung ist zwanglos, aber mit Phantasie und die Preise sind familienfreundlich (Saalkarten € 10, Tischplätze ab € 12). Bei gleichzeitiger Buchung von beiden Bällen gibt es 10 % Rabatt!

Termine:
(jeweils 16 bis 22 Uhr, Einlass und Abendkasse ab 15 Uhr)

Sonntag, 29. Januar 2006:
„Die Nacht ist nicht allein zum Schlafen da...“
Mit dem ODEON Tanzorchester (Ltg. Sissy Gossner)
In Zusammenarbeit mit der Theatergemeinde München e.V.
(Mitglieder erhalten ermäßigte Karten bei der Geschäftsstelle, Goethestr. 24)

 

Sonntag, 26. Februar 2006:
„Rote Rosen, rote Lippen, roter Wein...“
Mit dem Klaus Ammann Swing Orchester
In Zusammenarbeit mit dem Seniorenbeirat der Landeshauptstadt München
(Senioren-Clubs erhalten Gutscheine für ermäßigte Karten, Burgstr. 4, Tel. 23 32 59 86)

men_right_top
men_right_bottom
men_right_top
 

Umfrage:

 
Coronavirus?

 Natürlicher Ursprung
 Biowaffe
 Panikmacher


men_right_bottom
men_right_top
men_right_bottom
men_right_top

Linkempfehlungen:

men_right_bottom
men_right_top

Spruch des Moments:


men_right_bottom
men_right_top

men_right_bottom
 

KARNEVAL wie dazumal.

zurück nach oben

 
copyright (c) 1998-2020 texte&bilder&informationen ausser eigens vermerkt: brennessel magazin, neuburg | Datenschutzerklärung