brennessel Magazin Online - seit 1995
Gerhard Brandl - Zeyt-Zeichen
Neuburg, 10.07.2020 - 15:27 Uhr
spacespacespace
men_links_top
men_left_bottom
men_links_top
Die Koepfe der Region exclusiv auf brennessel.com In kontinuierlich aktualisierten Nachrichtenquellen suchen
men_left_bottom
men_links_top
men_left_bottom
men_links_top

  werbung:

men_left_bottom

Gerhard Brandl - Zeyt-Zeichen

Dauer: 5. bis 27. Februar 2010

Am Donnerstag, den 4. Februar 2010, um 19 Uhr eröffnet der Kunstkreis Neuburg in der Städtischen Galerie im Rathausfletz die Ausstellung "Zeyt-Zeichen" von Gerhard Brandl. Er lebt und arbeitet auf seinem Kunsthof in Leidling und ist Mitglied von „Artexperiment Ingolstadt e.V.“ sowie dem „Kunstkreis Neuburg an der Donau e.V.. Nach einer Tischlerlehre und der anschließenden Ausbildung zum Arbeitspädagogen widmet sich Gerhard Brandl dem kreativen Möbelbau sowie der Holzbildhauerei. Gerhard Brandl fühlt sich als politischer Bildhauer der Intuition, Gefühl und Aussagewillen verknüpft, um unter anderem auch theatralisch zu fungieren. Mit Farben und anderen Materialien belebt er seine Objekte um neue Aspekte des Schaffens - einen anderen Weg - ein Abenteuer zu finden.
men_right_top
men_right_bottom
men_right_top
 

Umfrage:

 
Coronavirus?

 Natürlicher Ursprung
 Biowaffe
 Panikmacher


men_right_bottom
men_right_top
men_right_bottom
men_right_top

Linkempfehlungen:

men_right_bottom
men_right_top

Spruch des Moments:


men_right_bottom
men_right_top

men_right_bottom
 

Gerhard Brandl - Zeyt-Zeichen.

zurück nach oben

 
copyright (c) 1998-2020 texte&bilder&informationen ausser eigens vermerkt: brennessel magazin, neuburg | Datenschutzerklärung