brennessel Magazin Online - seit 1995
Cirkusfest voller Poesie und Action
Neuburg, 26.02.2020 - 19:31 Uhr
spacespacespace
men_links_top
men_left_bottom
men_links_top
Die Koepfe der Region exclusiv auf brennessel.com In kontinuierlich aktualisierten Nachrichtenquellen suchen
men_left_bottom
men_links_top
men_left_bottom
men_links_top

  werbung:

men_left_bottom

Cirkusfest voller Poesie und Action

Manege frei für den Großen Russischen Staatscircus „and friends: Neue Tournee mit komplett neuem Programm
09. – 13. März 2005, Eichstätter Volksfestplatz

Vorstellungen:

Premiere Mittwoch 09. März 20 Uhr

Premieren-
sonderverkauf:

Für die Premiere Karten für 10 € auf allen Plätzen

Donnerstag 10.03.05 ist Partnertag:

Beim Kauf von jeweils 2 Karten erhalten Sie auf beide Karten 50% Ermäßigung auf den Kartengrundpreis zuzüglich der Gebühren.

Weitere Vorstellungen: Freitag 11.03.05:
20 Uhr

Samstag 12.03.05:
16 u. 20 Uhr

Sonntag 13.03.05:
14 u. 18 Uhr

brennessel verlost

zur Premiere am Mittwoch den 9. März 2005 – 5x2 Karten! Beantwortet einfach folgende Frage:

Über wen brachte der Fernsehsender ARTE ein einstündiges Special?

Schick die richtige Antwort an circus@brennessel.com mit deinem Namen, Adresse und Telfonnummer.
Die 5 Gewinner werden von uns am Montag abend kontaktiert.

Viel Glück!!

Die Wagen des Großen Russische Staatscircus „and friends“ rollen wieder. Nach dem Erfolg der Maestro-Tour mit dem gefeierten Abschlussgastspiel in München mit Stargast Johannes Heesters und High-Sped-Magier Hans Klok geht Anfang Oktober das Gemeinschaftsprojekt des russischen Kulturministeriums und der niederländischen Zirkusfamilie Smitt wieder auf Tournee - mit einem neuen Programm und hervorragenden Artisten aus der ganzen Welt.

„Der Zirkus öffnet eine winzige Lücke in der Arena der Vergesseneit. Für eine kurze Spanne dürfen wir uns verlieren, uns auflösen in Wunder und Seligkeit, von Geheimnis verwandelt“, formulierte es der amerikanische Schriftsteller Henry Miller einmal. Im neuen Programm des Großen Russischen Staatscircus „and friends“ werden sich die Zuschauer ganz bestimmt verlieren.

Wenn die Musik erklingt und die Scheinwerfer die Manege erglühen lassen, taucht das Publikum ein in eine phantastische Welt voller Zauber und Poesie. Der Ringmaster entführt auf eine unvergessliche Reise durch die Zirkuswelt.

Auf dem Rücken prachtvoller Araber jagen die Zuschauer über die Weiten der russischen Steppe, donnern auf rasenden Motorrädern durch eine Kugel aus Stahl um sich kurz darauf mitten im Dschungel zwischen gefährlichen Raubtieren aus vier Kontinenten wiederzufinden.

Spiderwoman spinnt ihr Netz unter der Kuppel des Zirkuszeltes und schwebt mühelos durch die Lüfte. Venezianische Jonglagen, so schnell, dass der Blick kaum folgen kann, lassen für unendliche Augenblicke die Zeit still stehen. Zwei Schlangenfrauen aus dem Reich der Mitte balancieren bei unglaublich akrobatischen Verrenkungen ihrer Körper Lüster mit brennenden Kerzen auf Kopf, Händen und Füßen. Dazwischen entlädt sich die Spannung immer wieder in Lachsalven, wenn schelmische Clowns sich und das Publikum zum Narren halten. Graziöse Ballettänzerinnen und ein perfekt eingespieltes Zirkusorchester vervollkommnen den Zauber der Manege.

Konzipiert im von Johannes Rau und Wladimir Putin ausgerufenen deutsch-russischen Kulturjahr 2003/2004 übertraf der Erfolg der Maestro-Tour die anfänglichen Erwartungen. Mehr als eine halbe Million Zuschauer haben das Maestro-Programm erlebt. Zweimal war die Truppe zu Gast in den Studios des Tigerentenclubs in Göppingen bei Stuttgart, das Kindernachrichtenmagazin „Logo“ des öffentlich rechtlichen Fernsehens widmete dem Zirkus einen großen Beitrag. Der Kultursender Arte brachte in seinem Themenabend über die großen Clowns auch ein einstündiges Special über die russische Clownlegende Oleg Popov, der mit seinen komischen Reprisendas Publikum bei der Maestro-Tour in seinen Bann zog. Johannes Heesters erfüllte sich beim München-Gastspiel des Großen Russischen Staatscircus einen Lebenstraum und stand mit eigenem Programm Abend für Abend in der Manege.

Der Große Russische Staatscircus „and friends“ bietet auch mit seinem neuen Programm Zirkus für die ganze Familie. Traditionelles Zirkusflair mit Akrobatik, Jonglage und Tierdressur sowie moderne Technik und temporeiche Stuntnummern machen aus jeder Vorstellung ein Zirkusfest voller Action und Poesie.

Wer dabei sein will: Karten gibt es verbilligt im Vorverkauf an allen bekannten CTS- und/oder Ticket-Online Vertragsvorverkauf-stellen sowie im Internet auf www.der-kartenvorverkauf.de oder telefonisch unter (01805) 301070 ( 0,12 Euro/ min) .

men_right_top
men_right_bottom
men_right_top
 

Umfrage:

 
War 2019 ein gutes Jahr für Sie?

 Ja
 Nein
 Weiss nicht so genau


men_right_bottom
men_right_top
men_right_bottom
men_right_top

Linkempfehlungen:

men_right_bottom
men_right_top

Spruch des Moments:


men_right_bottom
men_right_top

men_right_bottom
 

Cirkusfest voller Poesie und Action .

zurück nach oben

 
copyright (c) 1998-2020 texte&bilder&informationen ausser eigens vermerkt: brennessel magazin, neuburg | Datenschutzerklärung