brennessel Magazin Online - seit 1995
Heute nicht mehr weg zu denken
Neuburg, 29.06.2017 - 12:45 Uhr
spacespacespace
men_links_top
men_left_bottom
men_links_top
Die Koepfe der Region exclusiv auf brennessel.com In kontinuierlich aktualisierten Nachrichtenquellen suchen
men_left_bottom
men_links_top
men_left_bottom
men_links_top

  werbung:

men_left_bottom


Heute nicht mehr weg zu denken

Das Ergebnis einer unermüdlichen Arbeit genialer Entdecker, deren einziges Ziel war, der Menschheit zu helfen.

Rotes Kreuz: Den Genfer Henri Dunan hatten Kriegserlebnisse derart aufgebracht, dass er mit vier weiteren Genfer Bürgern 1863 beschloss, das Internationale Komitee zur Unterstützung der Verwundeten zu gründen. Später wurde die Organisation in Internationales Komitee des Roten Kreuz umbenannt.

Der erste Thermometer wurde 1626 in der Medizin eingesetzt. Es stammte vom italienischen Arzt Santorio und arbeitete mit Wasser. Die heute gebräuchlichen Thermometer entwickelte der britische Arzt Allbutt 1867. 1990 präsentierte die französische Firma SEIA ein sprechendes Fieberthermometer speziell für Blinde.

Computer-Tomographie: Ein 1989 von Siemens entwickeltes Röntgen-Diagnosesystem kann in kürzester Zeit selbst Knochendetails von weniger als 0,35 mm Größe erkennen. Somatom Plus misst in weniger als eine Sekunde alle Daten, erfasst sie und stellt sie als digitales Bild dar. Wird u.a. als Schnell-Diagnose-Gerät bei Unfall-Verletzten eingesetzt.

Blutkonserven: Drei Forscher, Artus, Page und Peckelharing, hatten sich am Anfang des 20. Jahrhunderts besonders der Problematik des Bluttransports und der Blutkonservierung angenommen. Aber es war der französische Arzt Hedon, der 1917 bewiesen hat, dass eine Transfusion mit citratbehandeltem Blut möglich ist.

Die Zertrümmerung von Nierensteinen durch Stosswellen wurde erstmals am Universitätsklinikum Großhaden (München) vorgenommen. Die Entwicklung geht an Firma Dornier in Zusammenarbeit mit den Münchener Medizinern C.Chaussy, E.Schmied und W.Brendel. Das Prinzip beruht auf der Erkenntnis, dass spröde Gegenstände in einer Flüssigkeit durch Stosswelle zermürbt und schließlich zerschlagen werden können, ohne dass die Wellen an anderer Stelle einen Schaden anrichten.


men_right_top
men_right_bottom
men_right_top

Wetter in Neuburg:

Temperatur: 16.8°
Leichter Regen

Windgeschw. : 0.3
Luftfeucht. : 86%

Mehr Wetter

men_right_bottom
men_right_top

Zufallsbild aus der Gallerie:

men_right_bottom
men_right_top
 

Umfrage:

 
War früher wirklich alles besser?

 Ja
 Nein
 Manchmal
 ist mir scheissegal


men_right_bottom
men_right_top
men_right_bottom
men_right_top

Linkempfehlungen:

men_right_bottom
men_right_top

Spruch des Moments:


men_right_bottom
men_right_top

men_right_bottom
 

Heute nicht mehr weg zu denken.

zurück nach oben

 
copyright (c) 1998-2016 texte&bilder&informationen ausser eigens vermerkt: brennessel magazin, neuburg