brennessel Magazin Online - seit 1995
DER TSV NEUBURG HAT GRUND ZUM FEIERN
Neuburg, 21.10.2017 - 12:21 Uhr
spacespacespace
men_links_top
men_left_bottom
men_links_top
Die Koepfe der Region exclusiv auf brennessel.com In kontinuierlich aktualisierten Nachrichtenquellen suchen
men_left_bottom
men_links_top
men_left_bottom
men_links_top

  werbung:

men_left_bottom


DER TSV NEUBURG HAT GRUND ZUM FEIERN

Neuburger Tradtitionsverein feiert 150jähriges Jubiläum

Die Vorbereitungen zu den großen Jubiläumsveranstaltungen laufen bereits auf Hochtouren. Das Vereinsheim bekommt derzeit einen neuen Außenanstrich. Und wie es beim guten alten TSV so Sitte ist, machen das in erster Linie die Vereinsmitglieder selbst. Udo Kotzur, Vorstand des TSV seit 2004, schaut mit Stolz in die Historie, aber vor allem in die Zukunft des kontinuierlich gewachsenen Vereins – einem Original in der Ottheinrichstadt.

11 + 1 Abteilungen
„Augenblicklich bietet unser Verein sportliche Aktivitäten vom Kleinkind- und Vorschulturnen bis hin zu Seniorenturnen, wo z.B. auch 80jährige noch Sport betreiben können, an. Konkret bietet der TSV Basketball, Gesundheit-Reha, Gymnastik, Handball, Allgemeinsport (Jedermann-Abteilung), Kraft und Fitness, Leichtathletik, Schwimmen, Synchronschwimmen, Triathlon, Turnen und Volleyball.“ zählt der Vorstand gerne auf.

Tradition fußt auf Breitensport
Auf die Frage nach berühmten Sportlern stellt Kotzur klar, dass sich der TSV in erster Linie mit Sport und Fitnessprogrammen für die gesamte Bevölkerung bemüht. Der Breitensport steht im Verein vorne an. Und trotzdem entstammt aus den Reihen des Traditionsvereins zum Beispiel ein Herbert Czingon, Bundestrainer der Stabhochspringer. Der Stolz des Vereins ist und bleibt aber die vorgegebene Ausrichtung, mit dem Programm die breite Bevölkerung anzusprechen. „Die große Leistung unseres Vereins aber ist, über diesen langen Zeitraum diese kontinuierliche Arbeit zu tun und die Sport- und Fitnessangebote immer dem Zeitgeist und dem Bedarf der Menschen unserer Region anzupassen. Und darauf sind natürlich sehr stolz.“ betont Udo Kotzur.

Keine Fußballabteilung
„Das ist von uns so gewollt. Fußball gehört unserer und meiner Ansicht in einen Fußballverein, der sich vollends um die Belange dieser doch sehr zehrenden Sportart bemühen kann. Wir wollen keine Vernachlässigung unserer bestehenden Abteilungen, deshalb wäre eine einseitige Gewichtung, eben hin zu einer Fußballabteilung, absolut kontraproduktiv. Aber, um der Chronik gerecht zu werden muss gesagt werden, dass ja der Neuburger Fußball aus dem TSV hervorgegangen ist und im Jahre 1912 in einem eigenen Verein ausgegliedert wurde. Überhaupt, so denke ich, haben wir in Neuburg ja genügend Fußballvereine.“ informiert Vorstand Udo Kotzur.

Zur Chronik
Der TSV Neuburg zählt heute über 2000 Mitglieder und ist damit der stärkste mitgliederstärkste Verein im Landkreis. 1862 waren es 37 Bürger, in erster Linie Männer, laut Kotzur, die sich im Zuge der körperlichen Ertüchtigung zusammenschlossen. Frauen waren damals vom Thema Sport ausgeschlossen. „Es war der damalige Zeitgeist und die gesellschaftlichen Umwälzungen durch das Zeitalter der zunehmenden Industrialisierung, die auch für Neuburg die Gründung eines Sportvereins bedingten. Genaueres zur Chronik können alle Bürger gerne zu unserer Jubiläumswoche vom 16. bis 20. Mai erfahren.“

Zukunftswerkstatt TSV
„Seit drei Jahren verfügt unser Verein über einen Arbeitskreis 'Zukunftswerkstatt'. Dieser Arbeitskreis beschäftigt sich mit der Fortentwicklung des Vereins, damit die Vereinsstrukturen den Anforderungen der Bürger und Vereinsmitglieder angeglichen und auf bestehende und zu erwartende Veränderungen ausgerichtet werden. Unsere neueste Abteilung ist zum Beispiel die Triathlon-Abteilung, die regen Zulauf hat. Mit der Zukunftswerkstatt können wir die sportlichen Interessen unserer Bevölkerung, die sich naturgemäß durch die allgegenwärtige Mediengesellschaft nähren, besser einstufen, bewerten und dementsprechend reagieren.“ stellt Kotzur abschließend fest.

Jubiläumswoche vom 16. bis 20. Mai 2012
Vorläufiger Zeitplan:

Mittwoch, 16.05.2012:
Festabend mit geladenen Gästen im Stadttheater Neuburg a.d. Donau
Donnerstag, 18.05.2012:
Großer Familien-Erlebnistag auf dem TSV-Sportplatz, Engl. Garten von 11:00 Uhr bis ca. 16:00
Freitag, 18.05.2012:
Nachmittag Schauschwimmen der Wettkampfschwimmer/innen und Vorführungen der Synchronschwimmerinnen im Parkbad
abends:  Jugendabend  auf dem Sportplatzgelände  des TSV (mit freundlicher Unterstützung des Neuburger Jugendparlaments)
Samstag, 19.05.2011:
Nachmittags sportliche Wettkämpfe auf dem TSV-Sportplatz m. u.a. Tauziehwettbewerb, Sportwettkämpfe von anno dazumal uvm.
abends: Maitanz im Festzelt mit der Neuburger Spitzenband “Querbeet”
Sonntag:20.05.2012:
Frühschoppen für alle Helfer und Unterstützer
In der Folgewoche: Tag der offenen Hallentür
Interessierte können bei ausgewählten Sportstunden kostenlos mitmachen “Schnuppertage”
Am Samstagabend findet ein Tanzabend mit „Queerbeet“ statt. Der Kartenvorverkauf läuft bereits in der Geschäftsstelle des TSV Neuburg in der Münchener Straße 16. Das Jubiläum endet am Sonntag, 20.05.2012 mit einem Gottesdienst sowie einem Frühschoppen. Dass während der Aktionstage für Verpflegung und Getränke gesorgt ist, versteht sich von selbst.
In der Folgewoche vom 21.05. bis 27..05.2012 heißt es „Tag der offenen Hallentür“: Interessierte können bei allen Abteilungen bei den Sportstunden kostenlos hineinschnuppern und mitmachen. Weitere Einzelheiten werden in der Tagespresse sowie auf der Homepage des TSV Neuburg (www.tsv1862-neuburg.de) bekanntgegeben.

Brennessel gratuliert dem TSV und Udo Kotzur von Herzen zum 150zigsten und wünscht allen Mitgliedern, Helfern und Helferinnen weiter eine glückliche Hand bei der Führung des Vereins und für die Festlichkeiten.


men_right_top
men_right_bottom
men_right_top

Wetter in Neuburg:

Temperatur: 16.0°
Teils wolkig

Windgeschw. : 1.8
Luftfeucht. : 90%

Mehr Wetter

men_right_bottom
men_right_top

Zufallsbild aus der Gallerie:

men_right_bottom
men_right_top
 

Umfrage:

 
Wie stehen Sie zu Halloween?

 Steh total drauf
 Mag ich nicht
 Einmal geht schon
 Keine Ahnung


men_right_bottom
men_right_top
men_right_bottom
men_right_top

Linkempfehlungen:

men_right_bottom
men_right_top

Spruch des Moments:


men_right_bottom
men_right_top

men_right_bottom
 

DER TSV NEUBURG HAT GRUND ZUM FEIERN.

zurück nach oben

 
copyright (c) 1998-2017 texte&bilder&informationen ausser eigens vermerkt: brennessel magazin, neuburg