brennessel Magazin Online - seit 1995
Kinderhaus Maria Montessori in Neuburg Ried feiert am 19. Juni 2004 seinen 10. Geburtstag
Neuburg, 19.09.2020 - 23:01 Uhr
spacespacespace
men_links_top
men_left_bottom
men_links_top
Die Koepfe der Region exclusiv auf brennessel.com In kontinuierlich aktualisierten Nachrichtenquellen suchen
men_left_bottom
men_links_top
men_left_bottom
men_links_top

  werbung:

men_left_bottom

Kinderhaus Maria Montessori in Neuburg Ried feiert am 19. Juni 2004 seinen 10. Geburtstag

Im Oktober 1993 eröffnete das Kinderhaus Maria Montessori in Neuburg-Ried seine Pforten. Drei Jahre zuvor (1990) schlossen sich engagierte Eltern zum Verein der „Freunde der Montessori-Pädagogik und Integration e.V.“ (zur Zeit 83 Mitglieder) zusammen.

Die Leitidee der Pädagogik Maria Montessoris kommt in der Forderung des Kindes „Hilf mir, es selbst zu tun!“ zum Ausdruck.

Das Kinderhaus besteht aus zwei Integrationsgruppen mit jeweils 15 Kindern. In jeder Gruppe werden bis zu drei Kinder mit besonderem Förderbedarf betreut. Es wird eng mit den Fachdiensten zusammengearbeitet, um den Integrationskindern optimale Förderung zukommen zu lassen. Seit einigen Jahren werden auch Englisch-Kurse für die Kinder angeboten.

Seit 1994 werden an zwei Nachmittagen der Woche Spielgruppen angeboten, in denen Zwei- bis Vierjährige die ersten Kontakte ohne Mama und Papa mit Gleichaltrigen schließen können.

Im Kinderhaus lernen, leben und spielen behinderte und nichtbehinderte Kinder gemeinsam. Maria Montessoris Pädagogik lässt zu, dass der „Weg auf dem die Starken sich vervollkommnen, ist der gleich wie der, auf dem die Schwachen sich stärken“.

Montessori versteht unter Erziehung einen liebevollen Umgang mit Kindern, bei dem

  • die natürlichen Kräfte respektiert werden, die das Kind von innen her in seinem Wachstumsprozess leiten („Innerer Bauplan“)
  • die Bedürfnisse des Kindes nach Zuwendung, sensorischen Erfahrungen und Bewegung erfüllt werden („Vorbereitete Umgebung“)
  • beachtet wird, dass Kinder gemäß ihrer individuellen Entwicklung offen für die Reize in ihrer Umgebung sind, die sie aktuell zum eigenen Wachstum brauchen („Sensible Phasen“)
  • den Kindern ermöglicht wird, sich intensiv in eine Arbeit zu vertiefen („Polarisation der Aufmerksamkeit – Konzentration“)
  • das Kind in seinem Bestreben nach Selbsttätigkeit und Selbstständigkeit innerhalb einer sozialen Gemeinschaft unterstützt wird.

In Neuburg stellt Verein in der Kindergarten-Landschaft inzwischen eine feste und bekannte Größe dar. Das Ziel auch eine Montessori-Grundschule in Neuburg zu bekommen, beschäftigt den Verein insofern, als wir Stammanteile an der „Neuburger Gesellschaft für private Schulen und Kinderhäuser m.b.H.“ halten und hoffen, dass die Schule in naher Zukunft ihren Betrieb aufnehmen kann.

Nach mittlerweile 10 Jahren pädagogischer Arbeit, die im Kinderhaus tagtäglich geleistet wird, soll dies mit Kindern, Eltern, dem Team, Vereinsmitgliedern, Freunden und Gönnern gebührend feiern.

Zu diesem Fest am Samstag, den 19. Juni 2004 von 11.00 -17.00 Uhr, in der Hesseloher-Straße 15, Neuburg-Ried, sind alle Freunde und Interessierte herzlich eingeladen. Um 11.30 Uhr wird das Fest offiziell eröffnet.

Die Besucher können das Kinderhaus kennen lernen, die Räumlichkeiten sehen, als auch mehr über das Montessori-Material erfahren. Die Erzieherinnen werden mehrfach am Tag Rundgänge durch das Haus anbieten.

Für die Kinder wird das Figuren-Theater „Theater gukt“ das Stück „Zum Geburtstag viel Glück“ spielen. Im Garten werden Spiele, Schminken, ein Sinnesparcour, Ballonflug-Wettbewerb, etc. angeboten. Zur Versteigerung stehen zum einen Kinder-Kunstwerke und ein Rundflug an.

Für das leibliche Wohl ist selbstverständlich auch gesorgt.

men_right_top
men_right_bottom
men_right_top
 

Umfrage:

 
Coronavirus?

 Natürlicher Ursprung
 Biowaffe
 Panikmacher


men_right_bottom
men_right_top
men_right_bottom
men_right_top

Linkempfehlungen:

men_right_bottom
men_right_top

Spruch des Moments:


men_right_bottom
men_right_top

men_right_bottom
 

Kinderhaus Maria Montessori in Neuburg Ried feiert am 19. Juni 2004 seinen 10. Geburtstag.

zurück nach oben

 
copyright (c) 1998-2020 texte&bilder&informationen ausser eigens vermerkt: brennessel magazin, neuburg | Datenschutzerklärung