brennessel Magazin Online - seit 1995
Neuburger Schlossfest - 2. Wochenende
Neuburg, 10.07.2020 - 13:48 Uhr
spacespacespace
men_links_top
men_left_bottom
men_links_top
Die Koepfe der Region exclusiv auf brennessel.com In kontinuierlich aktualisierten Nachrichtenquellen suchen
men_left_bottom
men_links_top
men_left_bottom
men_links_top

  werbung:

men_left_bottom

Neuburger Schlossfest - 2. Wochenende

4. bis 6. Juli 2003 Nun geht es zum Endspurt des bayernweit bekannten Neuburger Renaissancefestes. Auch an diesem Wochenende werden sicherlich wieder Tausende von Besuchern den Weg nach Neuburg finden. Einer der Höhepunkte wird der historische Festzug (So 6.7., 11 Uhr) durch die Stadt sein, mit Steckenreitern, Rittern, Edelleuten, Reitern, Landsknechten, Stadtwachen, Armbrustschützen, Trommlern, Pfeifern, Musikanten, Fahnenschwingern, Zünften und viel Volk in historischen Kostümen.

Einblick in die Zeit der Renaissance geben auch die anderen Veranstaltungen. Der historische Jahrmarkt in der oberen Stadt (4.7., 17-23 Uhr, 5.7., 14-24 Uhr, 6.7. 12-23 Uhr) und das festliche Treiben auf den Zehrplätzen und Schenken wirken auf den Besucher wie eine Zeitmaschine, mit der er eine Reise ins 16. Jahrhundert antreten kann. Ein Herzstück des Festes ist auch der Neuburger Steckenreitertanz (5./6.7., 16+17 Uhr). Die Handlung des Tanzspiels bezieht sich auf ein Rossballet und ritterliches Turnier, das die jungen Prinzen Ottheinrich und Philipp mit ihrem Gefolge zu Ehren eines hohen Gastes veranstalteten. Der großartige Aufzug der Teilnehmer mit ihren farbenfrohen Gewänden spiegelt die ganze Prachtentfaltung zur Blütezeit des Pfalz-Neuburger Hofes wider.

Auch die Neuburger Reiterspiele (5.7. 15+17 Uhr, 6.7.14/16/18 Uhr) haben einen historischen Hintergrund. 1574 vermählte sich Pfalzgraf Philipp Ludwig mit Prinzessin Anna von Kleve. Die Hochzeit wurde 5 Tage lange in der Residenzstadt Neuburg gefeiert. Besonders prächtig war das Ringelstechen der vornehmen Gäste. “Tanz und Scherz bei Hofe” (4.7., 19 Uhr , 5.7., 18 Uhr, 6.7. 18.30 Uhr) nennt sich ein heiteres Tanzspektakel mit Hofmusik, Hoftänzern, Amici della danza, Gauklern, Jägern, Ottheinrichs fröhlichem Gesinde, Neuburger Spielleut, Morisken und Stadtkapelle, das Ottheinrich’s Lust zum Feiern widergeben soll. Daneben gibt es eine Vielzahl von Veranstaltungen, die ebenso einen Besuch wert sind. Termine hierzu finden sie unter: www.brennessel.com. Weitere Infos gibt es unter: www.schlossfest.de .

men_right_top
men_right_bottom
men_right_top
 

Umfrage:

 
Coronavirus?

 Natürlicher Ursprung
 Biowaffe
 Panikmacher


men_right_bottom
men_right_top
men_right_bottom
men_right_top

Linkempfehlungen:

men_right_bottom
men_right_top

Spruch des Moments:


men_right_bottom
men_right_top

men_right_bottom
 

Neuburger Schlossfest - 2. Wochenende.

zurück nach oben

 
copyright (c) 1998-2020 texte&bilder&informationen ausser eigens vermerkt: brennessel magazin, neuburg | Datenschutzerklärung