brennessel Magazin Online - seit 1995
40 Jahre St. Ulrich
Neuburg, 13.07.2020 - 03:16 Uhr
spacespacespace
men_links_top
men_left_bottom
men_links_top
Die Koepfe der Region exclusiv auf brennessel.com In kontinuierlich aktualisierten Nachrichtenquellen suchen
men_left_bottom
men_links_top
men_left_bottom
men_links_top

  werbung:

men_left_bottom

40 Jahre St. Ulrich

Die jüngste kath. Kirchengemeinde Neuburgs feiert Jubiläum

In diesem Jahr feiert die katholische Kirchengemeinde St. Ulrich in Neuburg das 40jährige Jubiläum der „Kirchweih“. Im Vergleich zu den übrigen Neuburger katholischen Kirchen ist dies natürlich noch kein Alter: mit deutlichem Abstand folgt Heilig Geist mit inzwischen über 250 Jahren. Umso bedeutender war die Weihe dieser Kirche 1964. Bischof Stimpfle, damals jüngster Bischof Europas, war es eine besondere Ehre, als erste Kirche seiner Amtszeit am Bistumsrand zu Eichstätt und Regensburg dieses Gebäude mit dem Namen des Bistumspatrons zu weihen. Eine Kirche als Zentrum eines modernen Neubaugebietes, das vor allem Heimatvertriebenen ein neues Zuhause bot.

Auch heute noch beginnen viele Mitbürger aus verschiedenen Teilen Europas und der Welt in diesem Stadtteil ein neues Leben. Und alle sind eingeladen, mit St. Ulrich zu feiern. Dazu gibt es ein umfangreiches Programm:

Nachdem bereits vor einigen Wochen als erstem Höhepunkt ein Super-8-Filmenachmittag über besondere Ereignisse der Gemeinde in den zurückliegenden 40 Jahren stattgefunden hat, wird zum Patrozinium, dem Namenstag des Hl. Ulrich am 04. Juli im Rahmen des Pfarrfestes offiziell Geburtstag gefeiert. Beginn ist mit dem Festgottesdienst um 10.00 Uhr. Als Festprediger konnte Monsignore Häußler gewonnen werden, der vor 40 Jahren die Aufgabe des Aufbaus der Pfarrei übernommen hatte. Anschließend an den auch musikalisch anspruchsvoll gestalteten Gottesdienst (Missa Brevis in F-Dur „Moderne Zeiten“ von Peter Schwarzer, geb. 1962, für Sopransolo, Saxophon, Orgel und gemischten Chor) wird auf der Pfarrwiese weitergefeiert. Zu Rollbraten, Kaffee und Kuchen, Steaks und Würstl spielt die Marktkapelle Rennertshofen. Ein Zug durchs Ostend, Jubiläumsquiz mit interessanten Gewinnchancen und von der Jugend organisierte Spiele sind weitere Höhepunkte dieses Tages.

Da auch unsere evangelische Nachbarpfarrei der Apostelkirche 40jähriges Jubiläum feiert, geht es weiter mit einem Ökumenischen Festgottesdienst am 25. Juli um 10.00 Uhr im Festzelt auf dem Neuburger Volksfestplatz.

Auch dem eigentlichen Weihetag von St. Ulrich, dem 12. September wird taggenau mit einem Festgottesdienst gedacht.

Am 17. Oktober gibt die „Windrose“ in St. Ulrich ein Benefizkonzert zu Gunsten des Kindergartens.

Letzter Höhepunkt des Jubiläumsjahres wird schließlich der Pfarrfamiliennachmittag am 14. November im Kolpingsaal mit buntem Unterhaltungsprogramm sein, gestaltet durch zahlreiche Gruppen der Pfarrei.

Die Gemeinde freut sich auf eine rege (An-)Teilnahme an den Festakten. Manfred Laux

 

men_right_top
men_right_bottom
men_right_top
 

Umfrage:

 
Coronavirus?

 Natürlicher Ursprung
 Biowaffe
 Panikmacher


men_right_bottom
men_right_top
men_right_bottom
men_right_top

Linkempfehlungen:

men_right_bottom
men_right_top

Spruch des Moments:


men_right_bottom
men_right_top

men_right_bottom
 

40 Jahre St. Ulrich.

zurück nach oben

 
copyright (c) 1998-2020 texte&bilder&informationen ausser eigens vermerkt: brennessel magazin, neuburg | Datenschutzerklärung