brennessel Magazin Online - seit 1995
Programm zum Rennertshofener Marktfest
Neuburg, 02.07.2020 - 17:03 Uhr
spacespacespace
men_links_top
men_left_bottom
men_links_top
Die Koepfe der Region exclusiv auf brennessel.com In kontinuierlich aktualisierten Nachrichtenquellen suchen
men_left_bottom
men_links_top
men_left_bottom
men_links_top

  werbung:

men_left_bottom

Programm zum Rennertshofener Marktfest

Freitag, 2. Juli 2004


15.00 Uhr Marktplatz
"Big Band Gabrieli Gymnasium" live on stage: Jazz Standards und Pop-Arrangements im Bläsersound pur bieten Schüler und Schülerinnen der Klassenstufen 6-13 unter der Leitung ihres Musiklehrers Joe Stadlbauer.

16.45 Uhr Marktplatz
Beginn "Eichstätter Stadtlauf 2004" mit der Kurzdistanz, Mitteldistanz und dem Bambinilauf

17.00 Uhr Domplatz
"Altmühltaler Blaskapelle": Zum Auftakt dürfen Sie sich auf die Beilngrieser Stadtkapelle freuen. Unter der Leitung von Georg Mittermeier wird gleich zünftig aufgespielt.

17.30 Uhr Domplatz
Eröffnung mit dem Eichstätter "Fanfarenzug". Begrüßung und Fassanstich durch Oberbürgermeister Neumeyer.

18.00/18.30 Uhr Marktplatz
Begrüßung durch Oberbürgermeister Neumeyer mit dem Eichstätter Fanfarenzug und Startschuss zum Hauptlauf "Eichstätter Stadtlauf 2004"

18.00 Uhr Gutmann Am Graben
"No far": Nachwuchsband mit Metal, Eigenkompositionen und Coverversionen.

18.30 Uhr Marktplatz
"Überraschungs-EI": Drei Musikstudenten und die Eichstätter WG-Lehrer Hans Kraus und Thomas Klaschka beackern die Rockgeschichte von ABBA bis Zappa.

19.00 Uhr Pater-Philipp-Jeningen-Platz
"Stadtkapelle Eichstätt": Zünftiger Tanz- und Polkaabend. Die Stadtkapelle lädt zu einem ruhigen gemütlichen Abend ein, bei dem auch das Tanzbein geschwungen werden kann.

19.00 Uhr Innenhof der Residenz
"D´Heidingsfelder Umdrahd´n": fast vergessene Lieder und Volkslieder - Heidingsfelder Spottdrosseln - u.v.m.

20.00 Uhr Holbeinplatz "Zum Kavalier"
Siegerehrung zum "Eichstätter Stadtlauf 2004"

20.00 Uhr Pater-Philipp-Jeningen-Platz

Volkstanzgruppe des Trachtenvereins d´Altmühltaler Eichstätt.

20.00 Uhr Domplatz
"Dirk Lina´s Dröhnung": Die Eichstätter Band "mit Bierzelterfahrung" und großer Fan-Gemeinde bringt uns gleich am ersten Abend des Altstadtfestes in Schwung und ausgelassene Stimmung. Feiern pur!

20.00 Uhr Gutmann Am Graben
"Ruaßkuchlmusi": Des is a Musi!“ hört man bisweilen aus dem Publikum beifällig rufen. Dominik Harrer von den „Star Fours“ und Ingrid Harrer-Hoffmann spielen echte, kernige und lebendige Volksmusik, die einem die Ohrwaschl auszieht.

20.30 Uhr Treppenhaus der Residenz
"Chorisma" bietet unter der Leitung von Thomas Klaschka Popmusik (Chorsingen).

21.15 Uhr Treppenhaus der Residenz
"Dom-Chor": Chorgesang in der fürstbischöflichen Residenz.

21.30 Uhr Marktplatz
"Break": Die Band um den Ingolstädter Musikförderpreisträger Charly Leimer spielte bereits im Vorjahr auf dem Marktplatz im Vorabendprogramm. „Die brauchma nächts Jahr auf d Nacht“, war die einhellige Meinung des Eichstätter Publikums. Der dunkelhäutige Sänger Rufus wird wieder die Jungs mit seiner Stimme und die Mädels mit seinem Aussehen begeistern. Get the groove!

22.15 Uhr Pater-Philipp-Jeningen-Platz

Traumtänze aus dem Orient, VHS-Kurs Orientalisch Tanzen, Leitung Uli Gassner.

23.00 Uhr Gutmann Am Graben
Afterhour im Gutmann-Saal mit verschiedenen DJ´s.

Samstag

07.00 Uhr Residenzplatz (beim Landratsamt)
Wochenmarkt

10.00 Uhr/11.15 Uhr Dom/Residenzplatz
Bayer. Bereitschaftspolizei: Vereidigungsgottesdienst im Dom mit anschließenden Vereidigungsfeierlichkeiten am Residenzplatz.

11.00 Uhr Marktplatz-Cafe Paradeis
"Brasstett": Klassik - Pop - Jazz.

14.00 Uhr Domplatz
Eine neu gegründete Hip-Hop-Gruppe des SV Marien-stein stellt sich mit einem 5-Min. -Kurzauftritt vor.

14.15 Uhr Domplatz
Der Eichstätter Tanzclub präsentiert sich mit seinen Kindertanzgruppen und der Showtanzgruppe.

14.00 Uhr Pater-Philipp-Jeningen-Platz

"Cafeteria Cathedralis": Kaffee und Kuchen vom Frauentreff

Ab 14.30 Uhr unterhält die "Musikschule e.V." mit fröhlichen Klängen

  • Keybord, Akkordeon, Klavier-Gruppe - Helena Koch
  • Groove- und Samba-Gruppe - Martin Luderschmidt
  • E-Gitarren, Drums und Conga-Gruppe - Rudi Trögl

15.00 Uhr Domplatz
Bewundern Sie den vollen Klang der Domglocken beim Samstagsläuten.

15.00 Uhr Marktplatz
"Big Band Willibald-Gymnasium": "WG-Mixed" - Big-Band - Blasmusik - Schülerband.

15.00 Uhr Volksschule Am Graben - Pausenhalle
Kindertheater des Spielwerkes Augsburg: "Immer der Nase nach!"

15.30 Uhr Domplatz
Musikverein Untergröningen: So soll es sein am Domplatz. Bis zu 40 begeisterte Musiker aus dem Schwabenländle geben ihr Bestes mit Melodien von Glenn Miller, Gershwin bis Ernst Mosch, konzertant und beschwingt.

16.00 Uhr Pater-Philipp-Jeningen-Platz
"Karneval der Tiere", arrang. für Klavier, in St. Marien - Leitung: Christine Pscherer

16.45 Uhr Marktplatz
Eine neu gegründete Hip-Hop-Gruppe des SV Marien-stein stellt sich mit einem 5-Min. -Kurzauftritt vor.

17.00 Uhr Marktplatz
Der Eichstätter Tanzclub präsentiert sich mit seinen Kindertanzgruppen und der Showtanzgruppe.

17.00 Uhr Treppenhaus der Residenz
Das Vokal-Quartett "Quattrovoci" mit Roswitha Wildgans (Sopran), Jutta Schwaiger (Alt), Franz Mittermaier (Tenor), Christof Büttner (Bass) singt französische Madrigale und Lieder von Max Bruch.

17.00 Uhr Pater-Philipp-Jeningen-Platz
Musikalische Unterhaltung mit Mr. Music Rudi Schmidt.

18.00 Uhr Spiegelsaal der Residenz
Romy Lahusen, geb. Kurscheid, machte 1993 am Gabrieli-Gymnasium ihr Abitur. Zum Wiedersehen in Eichstätt spielt sie Klavierwerke von W.A. Mozart, F. Chopin und S. Prokofieff.

18.00 Uhr Domplatz
Die "Gungoldinger Jagdhornbläser" begrüßen Sie mit den Jagdsignalen "Halali - Sau tot - Hase tot......."

18.00 Uhr Marktplatz
"Sahira": Musik mit eigenen Texten, orientalisch angehaucht, aber trotzdem sehr gut hörbar. Ein Hauch von 1001 Nacht in der Altstadt.

20.00 Uhr Gutmann Am Graben
"alright NOW": Charly Dengler hat wieder einmal einige Eichstätter Urgesteine um sich geschart. Mit der Sängerin Christina Bittl lautet das Motto „40 Jahre Rock“.

20.00 Uhr Domplatz
"Deggendorfer Stadl-Musikanten": Traditionelle Blasmusik, bayerische Stimmungsmusik und Volkstümliches bringt uns Georg Mirwald mit seinen Musikern nach Eichstätt.

21.00 Uhr Pater-Philipp-Jeningen-Platz
Am Brunnen vor dem Tore - Wir singen unter´m Lindenbaum. Volksliedersingen mit Weinausschank. Rita und Michael Pesold

21.30 Uhr Marktplatz
"San2 & HiS soul patrol" : Blues wie man ihn bei uns nicht oft zu hören bekommt! Mit SAN2 hat man einen herausragenden Frontmann, der eine Band führen und anheizen kann, der das Publikum einen Abend lang an die Hand nimmt und in die heißen Blues- und Soulclubs entführt. SAN2 has Soul!!!" (Walter Haber)

22.00 Uhr Domplatz
Die Mitglieder der "Showtanzgruppe Silbania" aus Altmannstein, allesamt Amateure, opfern aus Freude am Tanzen einen großen Teil ihrer Freizeit, um das Publikum zu begeistern.

22.30 Uhr Pater-Philipp-Jeningen-Platz
Froh und heiter geht es weiter - macht alle mit bei der Musik von Rudi Schmidt.

23.00 Uhr Gutmann Am Graben
Afterhour im Gutmann-Saal mit verschiedenen DJ´s.

Sonntag, 4. Juli 2004

10.30 Uhr Marktplatz
Weißwurstfrühschoppen mit der Kapelle "Rabenstein": Böhmisch und Bayerische Blasmusik aus Möckenlohe mit Dominik Harrer von den „Star Fours“. Da schmecken die Weißwürscht.

11.30 Uhr Domschatz- und Diözesanmuseum
Führung zum Thema "Das Fest des hl. Willibald und die Kunst" (Treffpunkt am Museumseingang).

12.15 Uhr Domplatz
Unterhaltsamer Frühschoppen mit der Tanzlmusi und der Kinder-, Plattler- und Volkstanzgruppe des Trachtenvereines Eichstätt.

13.00 Uhr Marktplatz
"Brett Caldwell": Australischer Barde, der mit seiner Gitarre und seiner unverwechselbaren Stimme Rockklassiker von Pink Floyd bis Status Quo zum Besten gibt.

14.00 Uhr Domplatz
Auftritt der Kindertanzgruppen der Tanzsportgemeinschaft Schwarz-Gold Eichstätt.

14.00 Uhr Pater-Philipp-Jeningen-Platz

"Cafeteria Cathedralis": Kinderkirche und Kinderbibeltag

Musikalische Unterhaltung durch das "Musik-Netz"

  • Flötenklänge, Lydia Tyrakowski + Rita Maria Pesold
  • Eichstätter Kindergitarrenensemble, Less Mann
  • Keyboard, Maria Schmidt
  • Akkordeon, Manfred Kaierle
  • Klarinette, Edi Templer
  • Trommelgruppe, Silvia Sattler

15.00 Uhr Domplatz
Die "Stadtkapelle Vohburg": Ein gemütlicher, entspannter Sonntagnachmittag am Domplatz, bei konzertanter Blasmusik unter hoffentlich weiß-blauem Himmel.......

15.00 Uhr Marktplatz
Weiter geht’s Auftritt der Kindertanzgruppen der Tanzsportgemeinschaft Schwarz-Gold Eichstätt.

15.30 Uhr Marktplatz
Heiße Rhythmen und Kampftänze mit der Eichstätter "Capoeira-Gruppe" unter der Leitung von Sascha Würfl.

16.00 Uhr Pater-Philipp-Jeningen-Platz
"Schlag 4" - Musik für Schlagwerk - mit Christine Pesold, Oliver Setzke und Martin Schiffel am Flügel

16.00 Uhr Marktplatz
"Brett Caldwell": Australischer Barde, der mit seiner Gitarre und seiner unverwechselbaren Stimme Rock-klassiker von Pink Floyd bis Status Quo zum Besten gibt.

17.00 Uhr Pater-Philipp-Jeningen-Platz
"Phil-Andra" - Tanz und exotische Klänge (Didgeridoo....) mit Alexandra Pesold und Philipp Weidemann

18.00 Uhr Pater-Philipp-Jeningen-Platz
Gemütliche Abendstunde mit der "Blos´n"
18.00 Uhr Gutmann Am Graben
"play it again, Sam": Jimmy Patrick und Jay Fletscher touren seit Jahren durch Deutschland mit ihrer Mischung aus Commedy. Ihr Repertoire ist unerschöpflich. Wünsche werden erfüllt.

18.30 Uhr Domplatz
"D´Schuttertaler Musikanten": Unsere Nassenflelser Freunde sorgen mit ihrer Musik heuer wieder für einen stimmungsvollen Ausklang des Altstadtfestes unter Leitung von Edmund Graf.

18.30 Uhr Marktplatz
"Blues B.R. Others Show": Neunköpfige ungarische Blue Brother Coverband . Ein Altstadtfestausklang nach Mass. Motto: "...106 miles to Chicago, we've got a full tank of gas, half o' packet cigarettes, it's dark and we're wearing sunglasses... -Hit it!..."  

men_right_top
men_right_bottom
men_right_top
 

Umfrage:

 
Coronavirus?

 Natürlicher Ursprung
 Biowaffe
 Panikmacher


men_right_bottom
men_right_top
men_right_bottom
men_right_top

Linkempfehlungen:

men_right_bottom
men_right_top

Spruch des Moments:


men_right_bottom
men_right_top

men_right_bottom
 

Programm zum Rennertshofener Marktfest.

zurück nach oben

 
copyright (c) 1998-2020 texte&bilder&informationen ausser eigens vermerkt: brennessel magazin, neuburg | Datenschutzerklärung