brennessel Magazin Online - seit 1995
Hallo Ihr Jugendlichen!
Neuburg, 20.09.2020 - 00:45 Uhr
spacespacespace
men_links_top
men_left_bottom
men_links_top
Die Koepfe der Region exclusiv auf brennessel.com In kontinuierlich aktualisierten Nachrichtenquellen suchen
men_left_bottom
men_links_top
men_left_bottom
men_links_top

  werbung:

men_left_bottom

Hallo Ihr Jugendlichen!

Ja - Genau - Ihr; Ihr SängerInnen und TänzerInnen...

Es ist Zeit, einmal etwas in die Aufklärung zu bringen. Nachdem unser ganzes Land mit zigtausenden von SängerInnen, TänzerInnen und SchauspielerInnen zugepflastert ist, könnte es einem bange werden, wenn man an all’ die anderen Branchen denkt, die unbedingt Lehr- und Arbeitskräfte benötigen. Es ist nämlich mittlerweile so, dass die Mediensuggestion es geschafft hat, dem ‘gesamten’ deutschen Nachwuchs eine Karriere im Fernsehen zu offerieren. Das ist naturgemäß ein optimaler Nährboden für sog. schwarze Schafe - und unsere Jugendlichen fallen reihenweise darauf rein. Hauptsache es wird wieder so richtig schön gesungen, getanzt und geschauspielert. Ob es da im Bäcker-, Kfz- oder Schreinerhandwerk genügend Lehrlinge gibt, kümmert doch nicht unsere Medien. Die haben nämlich nur eins im Kopf - Einschaltquoten und ein breites Feld an Nachwuchs, den man kontinuierlich ausbeuten kann. Was kann es wohl besseres geben, als mit den Gefühlen und der Not junger Menschen zu spielen...

..und die Hosen - mensch die Hosen...??
Bei den Jungs hat man oft den Eindruck, dass sie beim großen Toilettenbesuch die Hose gar nicht runterlassen müssen, da die Rosette eh’ schon frei liegt...!! Angesichts der bauchfreien Mädchen-Hosen-Zone muss man sich nicht über die Geburtenschwäche bei den Deutschen (1,3 Kinder pro Familie) wundern, da die Nierenfreiheit eine 100%ige Blasen- und Gebärmutterunterkühlung gewährleistet, was wiederum etliche Schwangerschaftsabgänge zur Folge hat. “Aber mein Bauch muss frei sein, damit alle mein geiles Piercing im Nabel oder sonstwo sehen.”

Die Geschichte vom SMS’n:

  • “Hallo Gerda - hallo Gerda - ich bin gerade bei Mc Donalds.”
  • “Drinnen oder Draussen? Ich bin auch im Südpark - hinten auf dem Parkplatz.”
  • “Cool!”
  • “Ich parke jetzt gerade den neuen Golf, den ich zum Namenstag von meinen bescheuerten Eltern gekriegt habe.”
  • “Der schwarze tiefgelegte, oder?”
  • “Ja, genau. Meine Eltern sind Arschlöcher, weil ich keine Subs drin hab!”
  • “Keine Subs - Scheisse!”
  • “Ja - voll Scheisse!”
  • “Ich verstehe dich - aah, gerade seh’ ich dich. Schau mal, wie ich winke...”
  • “Ja, ich sehe dich auch.”
  • “Wie wär’s denn, wenn wir uns phonen?”
  • “Ja, tolle Idee. Dann könnten wir uns auch hören...:-)

Dieses SMS-”Gespräch” kostet 29 Cent pro SMS (hier waren es genau 12 SMS) - kostet also für die zwei Mädchen 3,48 Euro! Für 3,48 Euro bekommt man schon beinahe zwei alkoholische Mixgetränke...???????????

Nächstes Beispiel für durchdachtes Verhalten! Okay, wir haben verstanden. Früher mussten sich die geliebten Sprösslinge ihren Führerschein selbst zusammensparen und dann den Einstieg ins Autofahren über eine alte Rostlaube finden, die sie zum Teil selber finanzierten. Heute bekommen viele Kinder mit 18 ein nagelneues Auto geschenkt... - ‘armes Deutschland’ - es geht uns schon besonders schlecht!

Soo schlecht, dass findige Firmen auf die Idee gekommen sind Schnaps mit Limo zu vermischen und somit ein 3-faches von dem normal üblichen Handelspreis für ihre Pulle zu erhalten - und das alles ohne warnende Altersangabe...!! Konkret: Man nehme 40%igen Schnaps und verteilt diese 0,7 Liter auf 14 Limoflaschen und verlangt dafür 1,79 Euro pro Flasche - das ist eine prima Idee!! Dem Unternehmen bringts 14 x 1,79 Euro = 25,06 Euro Der normale Umsatz für eine Flasche Schnaps wäre nur knapp 8 Euro. Also bekommt der Alkoholproduzent ca. 17,06 Euro für die Limo...!!

Als nächstes plant die Firma “G’schmaggi” eine neue Jugend-Produkt-Offensive. Sie haben nämlich das Produkt “Brot & Wurst” aus der Tiefkühle erfunden. Und das geht ganz einfach: Nicht mehr Brot aufschneiden, Wurst beim Metzger holen und Butter im Naturladen - Nein! Jetzt gibt es “Brot & Wurst” in Einem! Kein Schmieren, kein Belegen, kein Ärger - sondern “Brot & Wurst”! Und ab nächsten Monat NEU: “Brot & Käse” sowie “Brot & Marmelade” - das sind alles Ideen, die die Welt verändern! - ..und vor allem die Kassen der Konzerne mit der Dummheit der Konsumenten füllen!!!!

Liebe Jugendliche, ich glaube, da verarscht Euch jemand, oder?

men_right_top
men_right_bottom
men_right_top
 

Umfrage:

 
Coronavirus?

 Natürlicher Ursprung
 Biowaffe
 Panikmacher


men_right_bottom
men_right_top
men_right_bottom
men_right_top

Linkempfehlungen:

men_right_bottom
men_right_top

Spruch des Moments:


men_right_bottom
men_right_top

men_right_bottom
 

Hallo Ihr Jugendlichen!.

zurück nach oben

 
copyright (c) 1998-2020 texte&bilder&informationen ausser eigens vermerkt: brennessel magazin, neuburg | Datenschutzerklärung