brennessel Magazin Online - seit 1995
Nacht der Museen am 10.September in Ingolstadt
Neuburg, 02.07.2020 - 17:51 Uhr
spacespacespace
men_links_top
men_left_bottom
men_links_top
Die Koepfe der Region exclusiv auf brennessel.com In kontinuierlich aktualisierten Nachrichtenquellen suchen
men_left_bottom
men_links_top
men_left_bottom
men_links_top

  werbung:

men_left_bottom

Nacht der Museen am 10.September in Ingolstadt

Am 10. September 2005 findet in Ingolstadt bereits zum achten Mal die „Nacht der Museen“ statt.

Die Veranstaltung gehört inzwischen zum festen Bestandteil des Kulturlebens und läutet mit dem Ende der Sommerferien den Kulturherbst in Ingolstadt ein. In allen beteiligten Museen wird ein umfangreiches Programm angeboten: von A wie Ausstellungseröffnung bis Z wie Zinnfiguren.

Wie schon in den letzten Jahren, wird den Besuchern der kostenlose Bustransfer der INVG zu allen Veranstaltungsorten zur Verfügung stehen. Im Rhythmus von 30 Minuten pendelt die Buslinie „M 1“ zwischen allen beteiligten Museen. Auch in diesem Jahr beteiligen sich neben den städtischen Museen das museum mobile der Audi AG und das Heinrich-Stiefel-Schulmuseum an der Wirtschaftsschule Ingolstadt.

Das Programm sowie Eintrittskarten zum Preis von 6,50 Euro sind ab sofort an allen Museumskassen erhältlich. Kinder/Jugendliche bis 16 Jahre haben freien Eintritt.

Das Programm ist auch unter folgender Adresse im Internet abrufbar: www.ingolstadt.de/nachtdermuseen

men_right_top
men_right_bottom
men_right_top
 

Umfrage:

 
Coronavirus?

 Natürlicher Ursprung
 Biowaffe
 Panikmacher


men_right_bottom
men_right_top
men_right_bottom
men_right_top

Linkempfehlungen:

men_right_bottom
men_right_top

Spruch des Moments:


men_right_bottom
men_right_top

men_right_bottom
 

Nacht der Museen am 10.September in Ingolstadt.

zurück nach oben

 
copyright (c) 1998-2020 texte&bilder&informationen ausser eigens vermerkt: brennessel magazin, neuburg | Datenschutzerklärung