brennessel Magazin Online - seit 1995
„Fest der Kulturen“ rund ums Pflegschloss
Neuburg, 06.07.2020 - 14:08 Uhr
spacespacespace
men_links_top
men_left_bottom
men_links_top
Die Koepfe der Region exclusiv auf brennessel.com In kontinuierlich aktualisierten Nachrichtenquellen suchen
men_left_bottom
men_links_top
men_left_bottom
men_links_top

  werbung:

men_left_bottom

„Fest der Kulturen“ rund ums Pflegschloss

am Samstag, 29. September

61 Nationalitäten aus fünf Kontinenten leben in Schrobenhausen. Anlass genug für ein buntes und lebendiges „Fest der Kulturen“, bei dem alle Volksgruppen mitmachen können, findet der Verein „Offene Türen“, der zusammen mit der Volkshochschule, sowie dem Verein „Schrobenhausener Städtepartnerschaften“ das multikulturelle Ereignis rund um das Pflegschloss organisiert. Alle In- und Ausländer haben hier die Gelegenheit, ein Stück ihrer Heimatkultur zu präsentieren, ob kulinarisch, literarisch oder auch musikalisch.

Internationale Musik & Spezialitäten
Das Fest beginnt am Samstag, 29. Sept. um 14 Uhr mit einer Vernissage, in der die Ergebnisse der Schüler-Malaktion unter dem Motto „Fremd-Daheim“ ausgestellt werden. Bayerisch geht es weiter mit dem Volkstanzkreis, wobei gerne alle Interessierten mitmachen können. Den ganzen Nachmittag über ist eine Menge geboten: Tanz und Folklore aus Syrien, tschechische Wirtshausmusik mit einem Chor aus Prag, heiße Trommelrhythmen aus Afrika, Jazz, türkische Instrumentalmusik, Bildpräsentation aus Neuseeland, englische Teaparty mit englischen Liedern, indianische Musik und Kunsthandwerk aus Südamerika. Eine Österreicherin zeigt zusammen mit einer Musikpädagogin und Kindern Überraschendes aus der Zauberflöte. Eine chinesische Tai-Chi-Vorführung wird die Zuschauer in Erstaunen versetzen. Tatoo-Träger können von einer Spezialistin für chinesische Kaligrafie ihre Körperbemalung lesen und deuten lassen und Wissenswertes erfährt man über Kanada.

Kleine Weltreise
Genauso umfangreich ist das kulinarische Angebot mit finnischer Fischsuppe, schwedischem Kaffee mit Hefegebäck über Cidre und französischen Crepes bis zu kroatischen Cevapcici, rumänischen Krautknödeln, südamerikanischen Spezialitäten und vielem mehr. Die Besucher sind herzlich eingeladen, auf dem „Fest der Kulturen“ eine kleine Weltreise um den Globus zu machen, wobei sie Menschen verschiedener Nationen und deren kulturellen Hintergrund kennen und verstehen lernen können. Um 20 Uhr wird im Rahmen des Kulturfestes der Schrobenhausener A-Capella-Chor „Chorazon“ zusammen mit dem Prager Gastchor „Ah je tol“ und tschechischen Musikern bei einem Benefizkonzert in der Stadthalle auftreten.

men_right_top
men_right_bottom
men_right_top
 

Umfrage:

 
Coronavirus?

 Natürlicher Ursprung
 Biowaffe
 Panikmacher


men_right_bottom
men_right_top
men_right_bottom
men_right_top

Linkempfehlungen:

men_right_bottom
men_right_top

Spruch des Moments:


men_right_bottom
men_right_top

men_right_bottom
 

„Fest der Kulturen“ rund ums Pflegschloss.

zurück nach oben

 
copyright (c) 1998-2020 texte&bilder&informationen ausser eigens vermerkt: brennessel magazin, neuburg | Datenschutzerklärung