brennessel Magazin Online - seit 1995
Uhr mit Mehrfach-Komplikation: HARRY WINSTON
Neuburg, 19.02.2020 - 08:43 Uhr
spacespacespace
men_links_top
men_left_bottom
men_links_top
Die Koepfe der Region exclusiv auf brennessel.com In kontinuierlich aktualisierten Nachrichtenquellen suchen
men_left_bottom
men_links_top
men_left_bottom
men_links_top

  werbung:

men_left_bottom

Uhr mit Mehrfach-Komplikation: HARRY WINSTON

Chrono Perpetual Calendar

In der Uhrenmacherei bedeutet der Ausdruck “Komplikation” jeden zusätzlichen Mechanismus im Uhrwerk mit einer anderen Funktion als nur die einfache Stundenanzeige. Die Datumsanzeige in einem Fensterausschnitt gehört zum Beispiel zu den Komplikationen eines Uhrwerks, auch wenn in der Gemeinsprache nur die Uhren auf sehr hoher technischer Ebene als solche angesehen werden. Eine Uhr mit Mehrfachkomplikationen vereint zwei oder mehrere Komplikationen und liefert dadurch die jeweiligen zusätzlichen Funktionen und Anzeigen.

Die mechanischen Vorrichtungen der Komplikationen können auf zwei unterschiedlichen Wegen in das Uhrwerk eingeführt werden: Die kleineren Vorrichtungen wie die Datumsanzeige und die Gangreserve (Gangreserve = Anzeige auf dem Ziffernblatt, die Auskunft darüber gibt, ob die Feder aufgezogen ist bzw. wie viel Zeit bis zum Stehenbleiben der Uhr noch verbleibt. Meistens wird die Gangreserve von einem Zeiger auf einem entsprechend beschriftetem Rundbogen angegeben.) werden direkt dem eigentlichen Uhrwerk beigefügt und finden dann auf der Zifferblattseite des Uhrwerks ihren Platz. Die Mechanismen ausgefeilter Komplikationen (wie Chronograph oder der ewige Kalender) können in das Uhrwerk eingefügt werden, das für die jeweilige Komplikation angefertigt wird, mit dem sie später ausgerüstet sein wird oder sie werden auf Spezialplatinen über dem Uhrwerk eingesetzt.

HARRY WINSTON

Die Harry Winston Chrono Perpetual Calendar hat ein Platingehäuse mit polierter Oberflächenverarbeitung, beidseitig entspiegeltes Saphierglas, individuell gestaltete, kannelierte Krone mit Druckverschluss, bewegliche Bandanstöße, Drücker zur Einstellung des Kalenders auf dem Mittelteil, Boden mit Schraubverschluss und Sichtfenster aus Saphierglas, mechanisches Uhrwerk mit Automatik, Kaliber Frederic Piguet 5688, ein von Hand gravierter Aufzugsmotor. Anthrazitfarbenes Zifferblatt, Index mit arabischen Ziffern, Stabzeiger, Datum und Chronominuten findet man bei der “3”, Mondphasen bei der “6”, wochentag und Chronostunden bei der “9”, Monat und Schaltjahr bei der “12”. Sie ist garantiert wasserdicht bis zu 3 Atmosphären. Das Armband besteht aus Krokodilleder, die Faltschließe aus Platin. Das alles hat natürlich seinen Preis: 39.650 Euro

men_right_top
men_right_bottom
men_right_top
 

Umfrage:

 
War 2019 ein gutes Jahr für Sie?

 Ja
 Nein
 Weiss nicht so genau


men_right_bottom
men_right_top
men_right_bottom
men_right_top

Linkempfehlungen:

men_right_bottom
men_right_top

Spruch des Moments:


men_right_bottom
men_right_top

men_right_bottom
 

Uhr mit Mehrfach-Komplikation: HARRY WINSTON.

zurück nach oben

 
copyright (c) 1998-2020 texte&bilder&informationen ausser eigens vermerkt: brennessel magazin, neuburg | Datenschutzerklärung