brennessel Magazin Online - seit 1995
Skiurlaub – Die aktuellen Trends
Neuburg, 27.04.2017 - 09:07 Uhr
spacespacespace
men_links_top
men_left_bottom
men_links_top
Die Koepfe der Region exclusiv auf brennessel.com In kontinuierlich aktualisierten Nachrichtenquellen suchen
men_left_bottom
men_links_top
men_left_bottom
men_links_top

  werbung:

men_left_bottom


Skiurlaub – Die aktuellen Trends

Für die Reiseveranstalter hat die Wintersaison 2012/2013 bereits längst begonnen. Wer jetzt noch ein günstiges Angebot für den Skiurlaub finden möchte, der sollte sich beeilen.

Skiurlaub 2013

Egal ob Ski fahren, Snowboarden oder Langlauf, Winterurlaube im Schnee erfreuen sich bei den Deutschen nach wie vor großer Beliebtheit und der gemeinsame Skiurlaub ist das Jahreshighlight vieler Familien. Der große Ansturm auf die besten Angebote der Wintersaison beginnt teilweise schon im Sommer oder frühen Herbst. Wer sich hier ein gutes Angebot sichern will, muss erfahrungsgemäß sehr schnell sein, denn die schönsten Hotels, Ferienwohnungen, Skihütten und Sportclubs der beliebten Ferienregionen sind oft schnell ausgebucht. Doch auch wer sich jetzt noch kurz entschlossen an die Planung vom Skiurlaub 2013 macht, kann mit Glück und Geschick noch eine schöne Unterkunft abseits der großen Bettenburgen finden. Denn wer nicht auf ein bestimmtes Reiseziel oder eine bestimmte Unterkunftsart festgelegt ist, der kann auch jetzt noch von Last-Minute-Angeboten profitieren.

Während der Weihnachtsurlaub im Ferienhaus – inklusive Schneegarantie und gemütlichem Kamin - besonders bei Familien beliebt ist, geht der Trend bei jungen Leuten und vor allem bei Gruppen hingegen zum gemeinsamen Silvester auf der Skihütte. Hier ist man nicht nur ungestört unter sich, sondern so lässt sich Aktivurlaub mit Feierlichkeiten und Feuerwerk vor einer ganz besonderen Kulisse verbinden.

Die beliebtesten Reiseziele der aktuellen Skisaison
Reiseziel Nummer eins in Sachen Skireisen ist und bleibt weiterhin unser Nachbarland Österreich. In dem kleinen Alpenland liegen die weltbekannten und traditionellen Skiorte wie Kitzbühel, St. Anton und Mayrhofen im Zillertal. Inzwischen präsentieren sich im Internet aber auch immer mehr kleinere Skigebiete als interessante Alternative zu den oftmals überlasteten großen Touristenregionen. Unter den österreichischen Geheimtipps kann man – meist im Gegensatz zu den großen und bekannten Skiorten – noch das ein oder andere Schnäppchen entdecken.

Aber auch die französischen Skiregionen erfreuen sich zunehmender Beliebtheit unter deutschen Wintersportlern. Denn auch in unserem Nachbarland finden sich einige wunderschöne Skigebiete, die aufgrund ihrer Höhe als sehr schneesicher gelten. Wer nach einem günstigen Skiurlaub sucht, der wird in Frankreich wohl mit höherer Wahrscheinlichkeit fündig werden als im teureren Österreich. Allerdings sollte man bei der Buchung besser die Augen aufhalten, denn die teilweise riesigen Bettenburgen, die im Zuge des Aufschwungs in vielen Skiregionen entstanden sind, laden nur bedingt zum Verweilen ein. Ein weiterer Nachteil der französischen Skigebiete ist neben der langen Anfahrt auch die Sprachbarriere – denn viele Franzosen sprechen nur Französisch und kein Englisch.

Bild: © Jupiterimages/Comstock/Thinkstock


men_right_top
men_right_bottom
men_right_top

Wetter in Neuburg:

Temperatur: 2.7°
Leichter Regen

Windgeschw. : 4.7
Luftfeucht. : 92%

Mehr Wetter

men_right_bottom
men_right_top

Zufallsbild aus der Gallerie:

men_right_bottom
men_right_top
 

Umfrage:

 
War früher wirklich alles besser?

 Ja
 Nein
 Manchmal
 ist mir scheissegal


men_right_bottom
men_right_top
men_right_bottom
men_right_top

Linkempfehlungen:

men_right_bottom
men_right_top

Spruch des Moments:


men_right_bottom
men_right_top

men_right_bottom
 

Skiurlaub – Die aktuellen Trends.

zurück nach oben

 
copyright (c) 1998-2016 texte&bilder&informationen ausser eigens vermerkt: brennessel magazin, neuburg