brennessel Magazin Online - seit 1995
Weihnachten in der Region
Neuburg, 27.02.2020 - 00:10 Uhr
spacespacespace
men_links_top
men_left_bottom
men_links_top
Die Koepfe der Region exclusiv auf brennessel.com In kontinuierlich aktualisierten Nachrichtenquellen suchen
men_left_bottom
men_links_top
men_left_bottom
men_links_top

  werbung:

men_left_bottom

Weihnachten in der Region

Die Weihnachtsmärkte in unserer Region mit ihren romantischen Lichtern, anregenden Gerüchen und weihnachtlichen Weisen möchten Sie auf den Advent und das bevorstehende Weihnachtsfest einstimmen.

Gerade in der oft hektischen Adventszeit sind wir erfüllt von der Sehnsucht nach ein bisschen Ruhe, nach Geborgenheit und einem friedlichen Zusammenleben in der Familie und auf der Welt. Weihnachten, genau genommen die Geburt des Heilandes Jesus Christus, ist das höchste Kirchenfest jeder christlichen Familie im Jahr. Die Kinder können es kaum erwarten bis am Adventskranz endlich alle vier Kerzen brennen und das "Christkind" am 24. Dezember Geschenke unter den Christbaum legt. Für die Kleinen ist der Heilige Abend ein besonders schöner und mystischer Tag.

Neuburger Weihnachtsmarkt mit Eis-Arena

Der Neuburger Weihnachtsmarkt kann auch heuer wieder mit einer einzigartigen und exklusiven Attraktion aufwarten: der Neuburger Eis-Arena am Schrannenplatz! Die 300 qm große und festlich illuminierte Bahn auf dem Weihnachtsmarkt garantiert Schlittschuhspaß für alle - und das bei freiem Eintritt! Mehr als 6.000 Besucher waren bei der Premiere im letzten Jahr begeistert. Statt auf Eis gleitet man auf einer hoch entwickelten Kunststoffverbindung dahin, die mit klassischen Schlittschuhen oder mit Hockeyschuhen befahren werden kann. Wer keine Schlittschuhe besitzt, kann auf die angebotenen Leihschuhe (Gr. 25-46) zurückgreifen. Öffnungszeiten: Mo-Do 12-19 Uhr, Fr 12-20 Uhr, Sa 10-20 Uhr, So 12-20 Uhr. Und weil die Bahn letztes Jahr so gut angenommen wurde, bleibt die Eis-Arena bis zum 30. Dezember geöffnet!

Nikolaus, Marionetten, ERCI
Stadt und Stadtmarketing Neuburg, sowie die Werbegemeinschaft Neuburg City haben sich wieder ein abwechslungsreiches Programm für den Weihnachtsmarkt einfallen lassen. Hier ein paar Highlights: Sa 4.12.: 14 Uhr Präsentation des ERCI auf der Eis-Arena, 17 Uhr Laternenumzug vom Karlsplatz zum Schrannenplatz mit Nikolausbesuch, So 5.12.: 17 Uhr Tölzer Knabenchor (Hofkirche), Sa 11.12.: 15 Uhr Vorführungen ERCI-Eiskunstlauf-Abt., So 12.12.: 16 Uhr Isabella-Braun-Lichterzug, Sa 18.12.: 16 Uhr: Vorführung TSV-Fun Group Kids, So 19.12.: 16 Uhr Weihnachtskonzert m. Band "Malibu", Do 23.12.: 16 Uhr: Sax-Family-Konzert, sowie weitere Musikgruppen an den Wochenenden. Die Kinder dürfen sich wieder auf die kostenlosen Marionetten-Theateraufführungen am So 5. + 12. Dez. (jeweils 14 Uhr +15.15 Uhr) am Schrannenplatz freuen, finanziert von der Werbegemeinschaft ND. Außerdem gibt es beim Neuburger Engerl-Suchspiel jede Woche schöne Preise für die Kinder zu gewinnen. Dazu müssen die Zahlen 1 - 20, die in den Schaufenstern der aufgelisteten Firmen zu finden sind, entsprechend zugeordnet werden.

Neuburger Sozialverlosung
Mit einem Los der Neuburger Sozialverlosung kann man nicht nur Gutes tun, sondern auch eventuell einen von vielen tollen Preisen im Gesamtwert von über 69.000 Euro gewinnen wie z.B. Motorroller, Fahrräder, Ballonfahrt, Computer, Weihnachtskrippen und vieles mehr. Als Hauptpreis wartet ein Opel Corsa auf den Gewinner bei der Hauptziehung am 23.12., um 18 Uhr. Der Erlös kommt Neuburger Sozialorganisationen zugute.

Neuburger Christkindlmarkt am Karlsplatz

Auch der Neuburger Christlkindlmarkt im romantischen Ambiente der Altstadt zieht jedes Jahr zahlreiche Besucher an. Viele Marktstände mit kunsthandwerklichen Artikeln, von Keramik, Schmuck, Holzarbeiten bis zu diversen Schmankerln, sowie ein attraktives Rahmenprogramm laden zum Schlendern, Genießen und Zuhören ein. Regionale Musikgruppen wie die Finkenstoana Alphornbläser, die Stadtkapelle Neuburg, Posaunenchor Marienheim oder das Paul-Winter-Schulorchester verzaubern die Zuhörer mit adventlichen Weisen. Der Christkindlmarkt wird am Freitag, den 3. Dez. um 17 Uhr durch den Weihnachtsengel eröffnet. Der Nikolaus schaut am Sa 4. Dez. um 17 Uhr am Karlsplatz vorbei, wozu alle Kinder herzlich eingeladen sind. Anschließend bilden alle einen Laternenzug hinunter zum Weihnachtsmarkt. Das Neuburger Marionettentheater lädt am 4./5./11.+12.12., jeweils um 16 Uhr zum "Gestiefelten Kater" ins Loiblhaus ein. Das papp&klapp-Theater führt am 4.+5.12., um 16 Uhr den "Weihnachts-Kranich" im Stadtmuseum auf. Regionale Kunsthandwerker zeigen in der "Lebenden Weihnachtswerkstatt" im Rathausfletz ihr Können. Der Lionsclub-Buchbasar findet in der Amalienschule statt.

Tölzer Knabenchor
Besonders vormerken sollte man sich den "Vorweihnachtlichen Abend" mit der Stemmerhof-Musik (3.12., 19 Uhr, Stadtmuseum), das Weihnachtskonzert der Musikschule Neuburg (4.12., 17.30 Uhr, Hofkirche), das weihnachtliche Konzert des "Tölzer Knabenchors" (5.12., 17 Uhr, Hofkirche), das Advents- und Weihnachtskonzert der Stadtkapelle Neuburg (11.12., 17 Uhr, Hofkirche) und das Singspiel des Projekt-Kinderchors und dem Madrigalchor (So 12.12., 17 Uhr).

Einfach schön
Erleben Sie die zauberhafte Atmosphäre am Karlsplatz und die liebevolle, detailorientierte Ausrichtung des Christkindlmarktes unter der bewährten Federführung des Neuburger Verkehrsvereins "Freunde der Stadt Neuburg", der wesentlich zur Vorfreude auf das Weihnachtsfest mit beiträgt.

Eichstätter Adventsmarkt

Der Domplatz und die ehemalige Johanniskirche bilden die malerische Kulisse für den Eichstätter Adventsmarkt. Ein qualitativ hochwertiges wie abwechslungsreiches Musikprogramm und fantasievolle Kinderaktionen wie das gemeinsame Christbaum schmücken, Märchenlesungen für Kinder und Erwachsene sowie die engagierten Standleute machen aus dem kleinen aber feinen Adventsmarkt ein besonderes Erlebnis. Öffnungszeiten: 3.-5.12., 10.-12.12., Fr 16-20 Uhr, Sa-So 14-20 Uhr.

Sozialverlosung
Während des Adventsmarktes werden Lose der 2. Eichstätter Sozialverlosung verkauft. Tolle Gewinne, die Eichstätter Geschäfte, Vereine und Verbände gespendet haben, warten auf alle, die mitspielen und damit mithelfen wollen. Der Erlös ist für die Arbeit der beteiligten Sozialverbände und Vereine bestimmt und kommt den Mitbürgern zugute, die nicht immer auf der Sonnenseite des Lebens stehen. OB Neumeyer rät zum "Mitmachen, mithelfen und mitgewinnen!" Der Kinderschutzbund ist auf dem Adventsmarkt mit einem Gabenbaum, Stockbrot und Würstelbraten am offenen Feuer vertreten.

Ehekirchener Weihnachtsmarkt

Die Gemeinde Ehekirchen lädt am Sonntag, den 12. Dezember (10-19 Uhr) zum 14. Weihnachtsmarkt ein, der um 10 Uhr durch Christkind und Nikolaus sowie mit einem Standkonzert der Blaskapelle Ehekirchen eröffnet wird. Rund um den großen Christbaum am Rathausvorplatz sowie in der Dr.-Müller-Straße reihen sich 26 Marktstände aneinander. Das Angebot der Geschäftsleute, Vereine, Selbstvermarkter und Hobbykünstler ist liebevoll auf die Weihnachtszeit abgestimmt. Hier findet man Töpfereien, Handarbeiten, Krippenzubehör, Gestecke und viele weitere Geschenkideen. Auch für das leibliche Wohl ist gesorgt mit hausgemachten Likören, Marmeladen, Säften, Jägertee, Glühwein, Geräuchertem, Steckerlfisch, Backwaren und weiteren Gaumenfreuden.

"Weihnachten Anno dazumal" & Stubnmusi
Im Alten Rathaus werden verschiedene Hauskrippen und Klosterarbeiten ausgestellt. Man kann auch den Künstlerinnen bei der Arbeit über die Schulter sehen. Und in der "Guten Stube" des Heimatvereins im gleichen Gebäude wird "Weihnachten Anno dazumal" - mit Stubnmusi - gefeiert. Dazu gibt es Punsch und Weihnachtsgebäck. Von 11 - 15 Uhr ist ein umfangreiches Kinderprogramm in der Aula der Volksschule geplant. Der MCC Neuburg wird in der kleinen Sporthalle einen Trainingsbetrieb mit RC-Cars abhalten und einen Einblick in die Welt der Mini-Rennwagen vermitteln. Von 13-15 Uhr musizieren Schüler des Musikstadls Schönesberg auf der Weihnachtsmarkt-Bühne. Um 18 Uhr singen Gabi und Roman Huber in der Pfarrkirche St. Stephanus weihnachtliche Lieder.

men_right_top
men_right_bottom
men_right_top
 

Umfrage:

 
War 2019 ein gutes Jahr für Sie?

 Ja
 Nein
 Weiss nicht so genau


men_right_bottom
men_right_top
men_right_bottom
men_right_top

Linkempfehlungen:

men_right_bottom
men_right_top

Spruch des Moments:


men_right_bottom
men_right_top

men_right_bottom
 

Weihnachten in der Region.

zurück nach oben

 
copyright (c) 1998-2020 texte&bilder&informationen ausser eigens vermerkt: brennessel magazin, neuburg | Datenschutzerklärung