brennessel Magazin Online - seit 1995
Eines der großen E-Sport Turniere besuchen - ein Traum für jeden Fan
Neuburg, 19.11.2017 - 05:57 Uhr
spacespacespace
men_links_top
men_left_bottom
men_links_top
Die Koepfe der Region exclusiv auf brennessel.com In kontinuierlich aktualisierten Nachrichtenquellen suchen
men_left_bottom
men_links_top
men_left_bottom
men_links_top

  werbung:

men_left_bottom


Eines der großen E-Sport Turniere besuchen - ein Traum für jeden Fan

E-Sport wird immer beliebter. Bei Turnieren von League of Legends oder DOTA 2 winken für die Spieler teilweise Preisgelder in Millionenhöhe. Was noch vor einigen Jahren für unmöglich gehalten wurde, ist inzwischen Realität: Videospiele ziehen Zuschauermassen an, von denen viele andere Sportarten nur träumen können. Egal ob Merchandising, Live-Übertragungen oder die professionelle Karriere als Spieler: Ein ganz neuer Markt ist entstanden, der auch in Zukunft weiter wachsen wird.

Die Zahlen sprechen für sich

Man muss sich nur einige Zahlen ansehen, um das zu verstehen: Die League of Legends Weltmeisterschaft 2017 wird mit 24 Mannschaften aus aller Welt in China ausgetragen, vor einem Live-Publikum aus tausenden Menschen. Bei DOTA 2 gibt es auf der International Preisgelder in Höhe von über 20 Millionen Dollar zu gewinnen, womit der Rekord aus dem letzten Jahr noch einmal überboten wurde. Die teilnehmenden Teams bei allen wichtigen Spielen sind inzwischen hoch professionell, verfügen über große Sponsoren und haben Kult-Status unter ihren Anhängern. Das Image der Online-Spiele, die noch vor einigen Jahren von Vertretern „ernsthafter“ Sportarten belächelt wurden, hat sich also maßgeblich verändert.

 

 

Bei solch einem Grad an Etablierung ist es kein Wunder, dass E-Sport Titel immer mehr Leute anziehen und welches Team als Sieger hervorgeht, ist für die Fans Gegenstand heißer Diskussionen. Ein professioneller E-Sportler trainiert mehrere Stunden am Tag, beinahe jeden Tag in der Woche, um gemeinsam mit seinem Team auf dem geforderten Level zu sein. Die erfolgreichsten League of Legends Teams sind SK Telecom T1, KT Rolster und Longzhu und diese werden auch bei den LCK Summer Playoffs aufeinander treffen. Online-Wetten für die Playoffs favorisieren aktuell Team SK (1.90) vor Longzhu (2.75). Aber natürlich geht nichts über das Gefühl, live bei einer Veranstaltung wie der ESL anwesend zu sein und in der Menge die eigenen Helden beim Spiel zu beobachten und anzufeuern.

Der E-Sport kann auf eine lange Geschichte zurück blicken: Bereits in den 1950er Jahren, als Videospiele noch am Anfang standen, wollten die Pioniere der Branche schon gegeneinander (und nicht nur den Computer) antreten. Tennis for Two, das erste Computerspiel überhaupt, war bereits so konzipiert, dass zwei menschliche Spieler sich miteinander messen konnten. Atari wurde durch Pong – ebenfalls ein Multiplayer Tennis Spiel – in den 1980er Jahren weltberühmt und war lange Zeit Marktführer der Branche. Später dann entdeckten Sega und Microsoft mit Xbox Live (und insbesondere mit der Halo-Reihe) das Online Gaming für sich. Seit einiger Zeit mischt sogar das japanische Traditionsunternehmen Nintendo mit Spielen wie Splatoon und Super Smash Bros beim E-Sport mit. Und ein Modus, in dem die Spieler gegeneinander antreten können, gehört inzwischen bei fast allen Genres zur Pflicht.

 

 

Wohin geht die Reise?

Mit einem Verschwinden von E-Sport aus dem kompetitiven Bereich und den Wettbüros ist in nächster Zeit also nicht zu rechnen. Dazu bei trägt mit Sicherheit auch, dass die neue Generation von Sportbegeisterten ebenso mit dem Gamepad in der Hand aufgewachsen ist, wie mit dem Fußball an den Füßen. E-Sport ist inzwischen eine etablierte Sportart, wie Handball, Rugby oder Pferderennen. Wer selber keine Daumen hat, die flink genug zum mitspielen sind, verfolgt als Zuschauer, welches Team beim nächsten Turnier als Sieger hervorgeht.


men_right_top
men_right_bottom
men_right_top

Wetter in Neuburg:

Temperatur: 0.4°
Bewölkt

Windgeschw. : 3.2
Luftfeucht. : 99%

Mehr Wetter

men_right_bottom
men_right_top

Zufallsbild aus der Gallerie:

men_right_bottom
men_right_top
 

Umfrage:

 
Intersexualität: Finden Sie, dass das dritte Geschlecht offiziell anerkannt werden sollte?

 Ja
 Nein
 Weiss nicht
 Unbedingt


men_right_bottom
men_right_top
men_right_bottom
men_right_top

Linkempfehlungen:

men_right_bottom
men_right_top

Spruch des Moments:


men_right_bottom
men_right_top

men_right_bottom
 

Eines der großen E-Sport Turniere besuchen - ein Traum für jeden Fan.

zurück nach oben

 
copyright (c) 1998-2017 texte&bilder&informationen ausser eigens vermerkt: brennessel magazin, neuburg