brennessel Magazin Online - seit 1995
Glücksspiel als Flucht aus der Realität
Neuburg, 28.07.2017 - 12:45 Uhr
spacespacespace
men_links_top
men_left_bottom
men_links_top
Die Koepfe der Region exclusiv auf brennessel.com In kontinuierlich aktualisierten Nachrichtenquellen suchen
men_left_bottom
men_links_top
men_left_bottom
men_links_top

  werbung:

men_left_bottom


Glücksspiel als Flucht aus der Realität

Glück bzw. das Glücklich sein ist neben der Gesundheit eines der höchsten Güter und Ziele, die man im Leben erreichen kann. Doch leider gelingt dies nicht jedem. Ist man mit dem eigenen Leben unzufrieden, sind oft Süchte eine Folge. Angefangen bei der Schokolade über das Rauchen bis hin zu Drogen können dies Ausflüchte und Auswege von Problemen sein.

Auch das Glücksspiel kann zu einer Sucht werden, die viele Probleme erst noch größer macht, als sie vermeintlich vorher waren. Dies kann unbehandelt bis zum Verlust von Familie, Freunden, Arbeitsplatz oder gar dem Leben enden. Nach Schätzungen sind rund 200.000 Menschen in Deutschland spielsüchtig, der Großteil von ihnen nach Spielautomaten. Denn hier ist die Hemmschwelle besonders niedrig. Schon mit wenigen Cent ist man an einem der über 200.000 Geldspielautomaten in Deutschland dabei. Obwohl sie ein hohes Suchtpotential bieten, greift der Staat nicht regulierend ein. Wen wundert es bei Milliardenbeträgen, die mit dem Glücksspiel jedes Jahr umgesetzt werden. Hinzu kommen noch stark wachsende Beträge die über das Spielen in sogenannten Online Spielos generiert werden. Diese können auch zunehmend über das Handy erreicht werden.

Der Weg zur Glücksspielsucht

Oft ist es eher der Zufall oder eine harmlose Gelegenheit, in der man das erste Mal mit Glücksspiel in Berührung kommt. Sei es beim Warten auf Currywurst und Pommes im Imbiss, in dem ein Spielautomat hängt, oder ein Besuch mit Freunden in einer Spielhalle. Meistens ist der erste Kontakt auch noch mit einem positiven Erlebnis, sprich einem Gewinn verbunden. Doch daraus kann sich schnell eine Abwärtsspirale bilden. Spielsüchtige unterliegen dabei der Illusion, ihre Sucht kontrollieren zu können. Gewinnt man, wird weitergespielt, weil man an eine Glückssträhne glaubt und die Hormone Achterbahn fahren. Doch verliert man, macht man ebenfalls weiter, mit dem Hintergedanken und der Hoffnung, den Verlust wieder hereinholen zu können. Es gibt also keinen Absprung in dieser eigenen Gedankenwelt.

Der Grad zwischen normaler Freude am Spielen, einem problematischen Spielverhalten und einer Spielsucht ist schwammig und kann fließend verlaufen. Das Diagnostische und Statistische Handbuch Psychischer Störungen (DSM-IV) definiert pathologisches Glücksspiel als andauerndes und wiederkehrendes, fehlangepasstes Spielverhalten. Dies kann sich durch verschiedene Merkmale zeigen, zum Beispiel starke Eingenommenheit vom Glücksspiel (z.B. starke gedankliche Beschäftigung mit der Geldbeschaffung zum Spielen), eine Steigerung der Einsätze, um gewünschte Erregung zu erreichen, wiederholte erfolglose Versuche, das Spiel zu kontrollieren, einzuschränken oder aufzugeben und eine Unruhe und Gereiztheit beim Versuch, das Spiel einzuschränken oder aufzugeben. Sollten einige der oben aufgelisteten Beschreibungen auf Sie zutreffen, sollten Sie sich hinsichtlich des Themas Spielsucht untersuchen lassen und gegebenenfalls eine Therapie in Betracht ziehen.

Glücksspiel kann auch unterhalten

Wegen der Gefahr der Sucht gibt es aber auch keinen Grund, das Glücksspiel nur als „Teufel“ darzustellen. Denn Glücksspiel besteht nicht nur aus Suchtgefahr. Wer aus einem gefestigten Umfeld kommt und sich und sein Leben unter Kontrolle hat, kann kontrolliert und mit Verstand beim Glücksspiel ein paar entspannte und fröhliche Stunden erleben. Schließlich sorgt die Hoffnung auf einen Gewinn zu einem Adrenalinkick. Und auch eine Runde Poker in netter Runde, zum Beispiel in einer Spielbank, kann unterhaltsam sein, ohne dass Sie gleich der Spielsucht verfallen.


men_right_top
men_right_bottom
men_right_top

Wetter in Neuburg:

Temperatur: 20.6°
Überwiegend wolkig

Windgeschw. : 2.1
Luftfeucht. : 65%

Mehr Wetter

men_right_bottom
men_right_top

Zufallsbild aus der Gallerie:

men_right_bottom
men_right_top
 

Umfrage:

 
Homoehe - Was halten Sie davon?

 Finde ich gut
 Finde ich schlecht
 Ist mir egal


men_right_bottom
men_right_top
men_right_bottom
men_right_top

Linkempfehlungen:

men_right_bottom
men_right_top

Spruch des Moments:


men_right_bottom
men_right_top

men_right_bottom
 

Glücksspiel als Flucht aus der Realität.

zurück nach oben

 
copyright (c) 1998-2017 texte&bilder&informationen ausser eigens vermerkt: brennessel magazin, neuburg