Mi. Okt 27th, 2021

Nürnberg: Auf der Wöhrder Wiese haben sich am Nachmittag nach Angaben der Polizei etwa 1.500 Menschen zu einer Kundgebung gegen die aktuelle Corona-Politik versammelt.
Bei einem Demonstrationszug zuvor hielten die Protestierenden unter anderem Schilder hoch mit den Aufschriften „Ungeimpft“ und „Freiheit statt Willkür“. Konkret fordern sie ein Ende der 2G- und 3G-Regelung. Nach Recherchen des BR nahmen auch Personen aus der rechtsextremen Szene an der Demonstration teil. Aktivisten der NPD führten demnach mit einem Banner eine größere Menschengruppe an. – BR

Kommentar verfassen