So. Mrz 3rd, 2024

Chemnitz / Ingolstadt – Michelangelo Caprano erreicht den Gipfel bei den
offenen Sächsischen Meisterschaften im Eiskunstlauf!
In einem atemberaubenden Wettbewerb bei den offenen Sächsischen Meisterschaften im Eiskunstlauf hat Michelangelo Caprano, liebevoll Angelo genannt, die Konkurrenz hinter sich gelassen und den 1. Platz erobert. Mit einer persönlichen Bestleistung von 100,58 Punkten demonstrierte Caprano eine außergewöhnliche Kombination aus technischer Perfektion und künstlerischem Ausdruck. Besonders bemerkenswert ist, dass er dabei den amtierenden deutschen Meister mit einem beeindruckenden Vorsprung von zehn Punkten hinter sich lassen konnte.

Dieser Triumph markiert einen weiteren bedeutenden Meilenstein in Angelos Karriere und bringt ihn seinem Ziel, Teil des deutschen Bundeskaders im Eiskunstlauf zu werden, einen großen Schritt näher. Angesichts seiner konstanten Leistungssteigerung und seines unerschütterlichen Engagements im Training und Wettbewerb stehen die Chancen gut, dass Caprano bald offiziell das deutsche Team verstärken wird.

Die kommenden Wettkämpfe werden entscheidend sein, um seine Position zu festigen und seine Aufnahme in den Bundeskader zu sichern. Das Team um Angelo ist überzeugt, dass seine anhaltende Hingabe und Leidenschaft für den Sport ihn auch in zukünftigen Herausforderungen zum Erfolg führen werden.

„Wir sind unheimlich stolz auf Angelo und seine herausragenden Leistungen“, sagte sein Trainer. „Sein Talent, seine Hingabe und seine Fähigkeit, unter Druck zu glänzen, sind beispielhaft. Wir freuen uns darauf, ihn in den kommenden Wettbewerben zu unterstützen und sind zuversichtlich, dass er weiterhin beeindruckende Leistungen zeigen wird.“ – Franziska Zontar, ERC Ingolstadt Panther e.V.

Kommentar verfassen