Do. Dez 8th, 2022

Jakarta: Bei Ausschreitungen nach einem Fußballspiel in Indonesien sind mindestens 129 Menschen ums Leben gekommen.
Weitere 180 Personen wurden laut Polizeiangaben verletzt. Bei dem Erstliga-Spiel in Malang in der Provinz Ostjava hatten randalierende Fans das Fußballfeld gestürmt. Als die Sicherheitskräfte Tränengas einsetzten, brach eine Massenpanik aus. Die indonesische Regierung entschuldigte sich für den Vorfall. Sie versprach, die Umstände des Unglücks zu untersuchen. – BR

Kommentar verfassen