Mo. Nov 29th, 2021

Fahranfängerin überschlägt sich mit Auto
Schrenfeld – Eine 19-jährige Fahranfängerin aus Eichstätt hat sich Sonntagabend (04.07.2021) auf der Staatsstraße zwischen Bieswang und Schönau mit ihrem Auto überschlagen.
Gegen 19.15 Uhr war die 19-Jährige in Richtung Schönau unterwegs. In einer Linkskurve kam sie aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit auf der nassen Fahrbahn ins Schleudern und verlor die Kontrolle über ihren Wagen. Die 19-Jährige rutschte anschließend eine Böschung hinab und überschlug sich. Ihr Auto blieb auf dem Dach liegen. Die 19-Jährige konnte sich selbst befreien. Sie erlitt nur leichte Verletzungen. Eine Rettungswagen brachte die Fahranfängerin in die Klinik Eichstätt. Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden von über 4000 Euro.

Moped frisiert – Bike sichergestellt
Eichstätt – Ein 18-jähriger Mopedfahrer aus dem Landkreis Eichstätt wurde Sonntagnachmittag (04.07.2021) mit seinem frisierten Bike von der Polizei aus dem Verkehr gezogen.
Gegen 15.25 Uhr wurde der 18-Jährige in der Weißenburger Straße einer Verkehrskontrolle unterzogen, da sein Kennzeichen nicht lesbar war. Bei der anschließenden Kontrolle stellten die Beamten zahlreiche Veränderungen fest, die nicht zulässig sind. Daraufhin wurde das Moped sichergestellt. Der 18-Jährige musste im Anschluss zu Fuß laufen. Über die technischen Veränderungen am Moped wird nun ein Gutachten erstellt. Der 18-Jährige muss zudem mit einem Strafverfahren rechnen.

Golf vor Impfzentrum angefahren
Eichstätt – Am Eichstätter Volksfestplatz wurde Sonntagnachmittag (04.07.2021) ein schwarzer VW Golf angefahren.
Das Fahrzeug war dort in der Zeit von 15.45 Uhr bis 16.30 Uhr vor dem Impfzentrum abgestellt. Als die Besitzerin des Wagens nach Hause fahren wollte, stellte sie einen Schaden an der hinteren Stoßstange fest. Die Schadenshöhe beläuft sich auf rund 1000 Euro. Eine weitere Unfallflucht ereignete sich in der Zeit von Freitag (02.07.2021) bis Sonntag (04.07.2021) in der Gemmingenstraße. Dort wurde ein grüner Citroen angefahren, der kurz hinter der Kreuzung mit der Alberthalstraße am Fahrbahnrand geparkt war. Auch hier beläuft sich der Sachschaden auf rund 1000 Euro. Sachdienliche Hinweise zu den Verursachern nimmt in beiden Fällen die Polizeiinspektion Eichstätt unter der Telefonnummer 08421/9770-0 entgegen.

Sozia bei Krad-Unfall verletzt
Wellheim – Am Samstagvormittag (03.07.21, 10.30 Uhr) bog eine 82-jährige Rentnerin aus dem Landkreis Kitzingen mit ihrem Pkw von einem Parkplatz in Richtung Ortsmitte ab.
Dabei übersah sie einen ortsauswärts fahrenden 66-jährigen Motorradfahrer aus dem Landkreis Pfaffenhofen und touchierte mit ihrer Fahrzeugfront das Krad. Hierbei wurde der Fuß der 67-jährigen Sozia. Diese wurde leicht verletzt mit dem RTW zur ambulanten Behandlung in die Klinik Neuburg gebracht. An beiden Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von etwa 6000 Euro.

Betrunkener Autofahrer
Dollenstein – Am frühen Sonntagmorgen (04.07.21, 01.50 Uhr) unterzog eine Streife der Polizeiinspektion Eichstätt in einem Wohngebiet in Dollnstein den Fahrer eines Pkw einer Verkehrskontrolle.
In deren Rahmen stellten sie bei dem 43-jährigen VW-Fahrer Alkoholgeruch fest. Nachdem ein durchgeführter Alkoholtest einen Wert von 1,16 Promille ergab musste sich der Mann der Entnahme einer Blutprobe in der Klinik Eichstätt unterziehen. Sollte sich das Ergebnis bestätigen droht ihm ein Strafverfahren und der Entzug seiner Fahrerlaubnis.

Kommentar verfassen