Mi. Sep 22nd, 2021

Hilfsbedürftige Frau beißt Notarzt und Polizeibeamte
Neuburg, Münchener Straße, 04.08.2021, 11:25 Uhr
Aufgrund eines medizinischen Notfalls wählte der Lebensgefährte einer 31-jährigen Altenpflegerin den Notruf. Ein unverzüglich in die Wohnung beorderter Notarzt konnte die Frau zunächst stabilisieren. Im weiteren Verlauf verhielt sie sich ihrem Helfer gegenüber zunehmend aggressiver und unkooperativ, eine weiterhin erforderliche ärztliche Behandlung lehnte sie vehement ab. Ihr uneinsichtiges Verhalten gipfelte darin, dass sie den Notarzt in dessen linken Oberarm biss. Eine hinzugerufene Polizeistreife der Polizei Neuburg musste die amtsbekannte Altenpflegerin mit Zwang fixieren, wobei auch die eingesetzte Polizistin und ihr Kollege gebissen wurden. Nachdem sich die Neuburgerin weiterhin nicht beruhigen ließ wurde sie gegen ihren Willen in ein Krankenhaus eingewiesen. Die erlittenen Bisswunden bei Notarzt und Polizeibeamten wurden ambulant versorgt, alle drei konnten ihren Dienst fortsetzen. Die renitente Frau erwarten nun Ermittlungsverfahren wegen Körperverletzung und Tätlichen Angriffs auf Vollstreckungsbeamte.

Fahrradfahrer stürzt nach Handy-Nutzung
Neuburg, OT Rödenhof, 05.08.2021, 05:30 Uhr
Abgelenkt durch die Nutzung seines Smartphones während der Fahrt stürzte ein 22-jähriger Karlshulder alleinbeteiligt mit seinem Fahrrad. Er fuhr gegen einen größeren Stein und schlug mit dem Kopf gegen eine angrenzende Hausmauer. Der Mann wurde hierbei leicht verletzt vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus verbracht. Ein durchgeführter Alcotest verlief negativ.

Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort – Zeugenaufruf
Neuburg, Schießhausstraße 179, 03.08.2021, 17:00 Uhr – 04.08.2021, 06:00 Uhr
Ein an der Unfallörtlichkeit im o.g. Zeitraum geparkter weißer VW Polo wurde vermutlich durch ein noch unbekanntes Fahrzeug mit Anhängerkupplung angefahren und beschädigt. Dabei wurde die linke Fahrzeugseite eingedrückt, es entstand ein Schaden von ca. 2.500 Euro. Der Unfallverursacher meldetet sich bislang nicht bei der Polizei. Im Zuge der Ermittlungen wegen Unerlaubten Entfernens vom Unfallort bittet die Polizei Neuburg Zeugen, die sachdienliche Hinweise zum Unfallhergang machen können, sich unter 08431/6711-0 zu melden.

Kommentar verfassen