Di. Sep 28th, 2021

Aug 16, 2021

Mähdrescher teilweise abgebrannt
Pollenfeld – Durch den Brand seines Mähdreschers wurden die Erntearbeiten eines 29-ährigen Landwirts beendet.
Der Mann befand sich am Samstagabend, 14.08.2021, 22.00 Uhr, mit seinem Mähdrescher auf einem zwischen Pollenfeld und Wachenzell gelegenen Getreidefeld, als er eine Brandentwicklung im Motorraum des Mähdreschers bemerkte. Der Brand konnte durch die Einsatzkräfte der umliegenden Feuerwehren rasch gelöscht werden, so dass ein Übergreifen auf den gesamten Mähdrescher verhindert werden konnte. Als Brandursache wird ein technischer Defekt angenommen. Am Mähdrescher entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 15.000 Euro.

Radfahrerin gestürzt
Titting – Eine 57-jährige Radfahrerin aus dem Landkreis Wassertrüdingen zog sich bei ihrem Sturz am Samstagabend, 14.08.2021, 18.55 Uhr, schwere Verletzungen zu.
Die Frau war mit ihrem Pedelec in einer vierköpfigen Fahrradgruppe auf dem Radweg zwischen Titting und Emsing unterwegs. Als die Frau ein leichtes Gefälle hinabfuhr, kam sie in einer leichten Rechtskurve ins Rutschen und anschließend zu Sturz, da in diesem Bereich der Fahrbahnbelag von Teer auf Schotter wechselt. Nach ihrem Sturz wurde die Frau vom Rettungsdienst versorgt und mit schweren Verletzung am Arm in eine Klinik gebracht.

Beim Überholen Gegenverkehr übersehen
Buxheim – Nur durch reaktionsschnelles Handeln konnte der 22-jährige Fahrer eines Ford einen Frontalzusammenstoß vermeiden.
Am frühen Samstagabend, 14.08.2021, 18.10 Uhr, fuhr ein aus der Gemeinde Nassenfels stammender 21-jähriger Pkw-Fahrer auf der Kreisstraße von Buxheim in Richtung Eitensheim.
Da vor dem Mann ein langsamer fahrender Pkw gefahren war, wollte der 21-jährige diesen überholen. Nachdem der Mann zum Überholen ausgeschert hatte, erkannte er, dass er einen im Gegenverkehr befindlichen Pkw übersehen hatte. Der entgegenkommende Fahrer des Ford lenkte seinen Pkw sofort nach rechts in eine neben der Fahrbahn befindliche Grünfläche und konnte hierdurch einen Zusammenstoß mit dem Pkw des 21-jährigen vermeiden. Durch das Ausweichen in die Grünfläche entstand am Pkw des 22-jährigen ein Schaden von etwa 3000.-Euro. Wegen seines Fehlverhaltens wird der Unfallverursacher in einem Bußgeldverfahren zur Verantwortung gezogen

Kommentar verfassen