Mi. Okt 20th, 2021

Berlin: Gut zwei Monate nach der Hochwasserkatastrophe in West- und Süddeutschland haben die Versicherungen 1,5 Milliarden Euro ausbezahlt.
Das sei mehr als ein Fünftel der Schadenssumme, sagte der Hauptgeschäftsführer des Gesamtverbandes der Deutschen Versicherungswirtschaft, Asmussen, dem Redaktionsnetzwerk Deutschland. Etwa eine Milliarde Euro sei an Privatleute gegangen, der Rest an Gewerbetreibende. Insgesamt belaufen sich die Schäden auf rund sieben Milliarden Euro. – BR

Kommentar verfassen