Do. Okt 21st, 2021

Beim Abbiegen Gegenverkehr übersehen
Eichstätt – Über 32000 Euro Sachschaden entstand Mittwochabend (29.09.2021) bei einem Verkehrsunfall auf der Kipfenberger Straße.
Gegen 18.25 Uhr wollte ein 25-jähriger Autofahrer aus dem Landkreis Eichstätt von der Kipfenberger Straße nach links in die Pirkheimer Straße abbiegen. Dabei übersah er einen entgegenkommenden 32-jährigen Autofahrer aus Eichstätt, der in Richtung Landershofen unterwegs war. Bei dem Zusammenstoß wurde niemand verletzt. Da nach dem Unfall eine größere Menge Öl auf die Fahrbahn lief, musste die Freiwillige Feuerwehr Eichstätt die Betriebsstoffe binden und die Fahrbahn säubern. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden.

Mittelfinger gezeigt
Eichstätt – Ein bislang unbekannter Autofahrer hat Mittwochnachmittag (29.09.2021) Am Graben auf sehr unfeine Art auf eine Vorfahrtsverletzung reagiert.
Gegen 16.20 Uhr fuhr ein 69-jähriger Autofahrer aus Eichstätt auf der Antonistraße und wollte nach rechts in die Straße Am Graben einbiegen. Dabei nahm ihm der Fahrer eines blauen Audi die Vorfahrt. Nach dem Vorfall soll der Fahrer des Audi dem 69-Jährigen zusätzlich den Mittelfinger gezeigt haben. Als der 69-Jährige ausstieg und den Fahrer darauf zur Rede stellen wollte, fuhr dieser auf den Mann zu. Der 69-Jährige konnte sich eigenen Angaben zufolge rechtzeitig in Sicherheit bringen. Der Fahrer des blauen Audi fuhr nach dem Vorfall weiter. Der 69-Jährige notierte sich das Kennzeichen des Wagens und erstattete kurze Zeit später Anzeige bei der Polizei. Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 08421/9770-0 mit der Polizeiinspektion Eichstätt in Verbindung zu setzen.

Kommentar verfassen