Di. Aug 9th, 2022

7-Tage-Inzidenz, Neuinfektionen, Todesfälle
Für den Landkreis Neuburg-Schrobenhausen wurden im Vergleich zum Vortag am Montag, den 18.07.2022 03:10 Uhr, über das Robert-Koch-Institut keine Neuinfektionen und keine neuen Todesfälle im Zusammenhang mit dem Corona-Virus gemeldet.

In den letzten 7 Tagen wurden im Landkreis Neuburg-Schrobenhausen 936 Fälle registriert, die 7-Tage-Inzidenz beträgt aktuell 957,7 pro 100.000 Einwohner. Damit steigt die Gesamtzahl der positiv auf Corona getesteten Personen auf 42.225, insgesamt verstarben hier 151 Menschen an oder mit Corona.

Corona-Inzidenz nach Altersgruppen
Höchste Inzidenz im Alter von 35 bis 59 Jahren im Landkreis Neuburg-Schrobenhausen
Bei der wöchentlichen Inzidenz im Landkreis Neuburg-Schrobenhausen weist die Gruppe der Erwachsenen im Alter von 35 bis 59 die höchste Inzidenz mit einem Wert von 1192 auf, die wöchentlichen Fallzahlen liegen hier aktuell bei 419 Neuinfektionen. In der Gruppe der über 80-Jährigen ist die Wochen-Inzidenz derzeit am niedrigsten.

Insgesamt liegt die wöchentliche Inzidenz im Landkreis Neuburg-Schrobenhausen aktuell bei 962. Für den Zeitraum von 7 Tagen wurden zuletzt in der Summe 936 Neuinfektionen gezählt, davon entfallen 419 der Fälle auf die Gruppe der 35- bis 59-Jährigen. Die vollständige Aufschlüsselung der Inzidenzen und Neuinfektionen nach Altersgruppen in Ihrem Landkreis entnehmen Sie folgender Tabelle:

Alter   Inzidenz    Fallzahlen
0-4         303           15
5-14     1165         109
15-34   1133         254
35-59   1192         419
60-79     630         125
80+        250           14

Krankenhausbelegung:
Im Kreiskrankenhaus Schrobenhausen werden sechs Corona Patienten behandelt.
Im Klinikum St. Elisabeth Neuburg sind derzeit acht COVID-19-Patienten stationär untergebracht. (Stand: 18.07.2022)

Intensivbetten-Auslastung für den Landkreis Neuburg-Schrobenhausen
Von insgesamt 34 Intensivbetten im Landkreis Neuburg-Schrobenhausen sind nach aktuellem Datenstand (17.07.2022 10:20 Uhr) 27 Betten belegt und 7 Betten frei. Aktuell befinden sich keine COVID-Patienten auf der Intensivstation. – Robert Koch-Institut

Kommentar verfassen