So. Dez 5th, 2021

2x Verkehrsteilnehmer unter Alkoholeinfluss
1. – Königsmoos, Rosenstraße, 31.10.2021 (So), 07:35 Uhr
Bei einem 25-jährigen Pkw-Führer aus dem südlichen Landkreis konnte im Rahmen einer Verkehrskontrolle Alkoholgeruch wahrgenommen werden. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 0,7 Promille. Den jungen Mann erwartet ein Fahrverbot.

2. – Oberhausen, Hauptstraße, 31.10.2021 (So), 20:40 Uhr
Ein 20-jähriger Mann aus dem südlichen Landkreis wurde einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen. Dabei war er mit knapp 1,4 Promille mit seinem Mofa unterwegs. Er musste sich einer Blutentnahme im Krankenhaus unterziehen. Ein Strafverfahren wegen „Trunkenheit im Verkehr“ wurde eingeleitet.

Fußtritte gegen den Oberkörper
Rohrenfels,  Egerlandstraße, 31.10.2021 (So), 22:00 Uhr
Die beiden Geschädigten befanden sich im Außenbereich einer Veranstaltung in der Egerlandstraße. Ein junger Mann kam hinzu und fing einen verbalen Streit an. Nach kurzer Zeit ging er erneut mit vier weiteren jungen Männern auf die Geschädigten zu. Dabei schlug ein Tatverdächtiger einem Geschädigten mit der Faust ins Gesicht und schubste ihn zu Boden. Anschließend sollen alle Tatverdächtigen gegen den Oberkörper des am Boden liegenden Mannes eingetreten haben. Als der Begleiter des Geschädigten diesem zur Hilfe kam, wurde auch er ins Gesicht geschlagen und zu Boden geschubst. Alle fünf Tatverdächtigen sollen nun auch auf seinen Oberkörper eingetreten haben. Vor Eintreffen der Polizei flüchteten die zum Teil namentlich nicht bekannten Täter vom Tatort. Beide Geschädigten wurden nach bisherigen Kenntnissen leicht verletzt. Alle Beteiligten waren zwischen 17 und 19 Jahren alt. Die Polizei Neuburg ermittelt wegen Gefährlicher Körperverletzung. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Neuburg unter 08431/6711-0 zu melden.

Faustschlag ins Gesicht
Neuburg, Oskar-Wittmann-Straße, 01.11.2021 (Mo), 00:40 Uhr
Der 26-jährige Geschädigte hielt sich im Außenbereich eines Nachtlokales auf. Ein bislang unbekannter Täter schlug dem Geschädigten aus bislang unbekannten Gründen mit der Faust ins Gesicht, wodurch dieser zu Boden stürzte. Er musste mit leichten Verletzungen im Rettungswagen behandelt werden. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Neuburg unter 08431/6711-0 zu melden.

Gefährliche Körperverletzung
Neuburg, Schrannenstraße, 01.11.2021 (Mo), 02:40 Uhr
Eine dreiköpfige Personengruppe im Alter zwischen 25 und 30 Jahren befand sich fußläufig in der Neuburger Innenstadt. Dabei wurden sie aus einer größeren Gruppe (ca. sieben bis zehn Personen) heraus unvermittelt von mehreren unbekannten Personen angegriffen. Ein Geschädigter wurde dabei zu Boden gestoßen, wodurch er sich leicht an der Hand verletzte. Ein weiterer Geschädigte erlitt durch Schläge und Tritte ebenfalls leichte Verletzungen im Gesicht. Zwei vermeintliche Tatverdächtige im Alter von 18 Jahren konnten durch die Beamten vor Ort festgestellt werden. Mehrere weitere Personen waren flüchtig. Alle Beteiligten waren nicht unerheblich alkoholisiert. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Neuburg unter 08431/6711-0 zu melden.

Verkehrsschild verbogen
Neuburg, Adlerstraße, 31.10.2021, 01.20 Uhr – 02.25 Uhr
In der Nacht von Samstag auf Sonntag beschädigte ein bislang unbekannter Täter ein Verkehrsschild in der Neuburger Adlerstraße. Es entstand Sachschaden von ca. 200 Euro. Sachdienliche Hinweise erbittet die Polizei Neuburg unter Tel. 08431/6711-0.

Alkoholisierter Mofa-Fahrer
Neuburg, Ingolstädter Straße, 30.10.2021, 19.00 Uhr
Beamte der Polizei Neuburg kontrollierten am Freitagabend einen 53-Jährigen Neuburger, welcher die Ingolstädter Straße mit seinem Mofa befuhr. Im Rahmen der Kontrolle konnte eine deutliche Alkoholisierung festgestellt werden. Ein Alkoholtest ergab eine Alkoholisierung von 2 Promille. Gegen den 53-Jährigen wurde ein Strafverfahren eingeleitet, im Rahmen dessen musste er sich einer Blutentnahme unterziehen.

Verkehrsunfall mit Personenschaden, Fahrradfahrerin verletzt
Neuburg, Eybstraße, 01.11.2021, 16.25 Uhr
Zur Unfallzeit befuhr eine 25-jährige Neuburgerin mit ihrem Fahrrad die Eybstraße in Neuburg. Zeitgleich befand sich ein 55-jähriger Mann aus Burgheim mit seinem Pkw bereits in einer Parklücke rechts am Fahrbahnrand. Als der Mann die Fahrertüre an seinem Fahrzeug öffnete, übersah er die von hinten herannahende junge Frau und es kam zum Zusammenstoß. Hierbei verletzte sich die Fahrradfahrerin leicht, sie wurde mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von rund 350 Euro.

Kinderfahrrad gegen Scheibe geworfen
Neuburg, Berliner Straße, Schule, 31.10.2021 bis 01.11.2021
In genannten Zeitraum warf bislang unbekannter Täter ein Kinderfahrrad gegen eine Glasscheibe der dortigen Schule. Hierbei entstand Sachschaden von rund 300 Euro. Zeugenhinweise werden unter Tel. 08431/67110 erbeten.

Kommentar verfassen