Do. Apr 18th, 2024

Berlin: In der Hauptstadt haben rund 2.000 Menschen für ein Ende des Krieges im Nahen Osten demonstriert.
Unter dem Motto „Solidarität mit Palästina“ zogen sie vom Stadtteil Kreuzberg zum Brandenburger Tor. Nach Angaben der Polizei verlief die Demonstration friedlich. In einzelnen Fällen seien Plakate mit strafbaren Parolen festgestellt worden – hier habe man Anzeige erstattet. Aufgerufen zu der Veranstaltung hatte der Bezirksverband Neukölln der Partei Die Linke. – BR

Kommentar verfassen