Mo. Okt 3rd, 2022

Sydney: An der Westküste der australischen Insel Tasmanien sind rund 230 Grindwale gestrandet.
Wie das Umweltministerium mitteilte, ist die Hälfte der Tiere offenbar noch am Leben. Den Behörden zufolge haben sich Experten und Retter auf den Weg zu den Walen gemacht. Erst Anfang der Woche waren 14 männliche Pottwale an einem abgelegenen Strand der Insel verendet. Forscher suchen nun nach den Ursachen. – BR

Kommentar verfassen