Mi. Mai 22nd, 2024

Bilanz des Polizeipräsidiums Oberbayern Nord
Ingolstadt – Das Polizeipräsidium Oberbayern Nord beteiligte sich auch 2024 wieder am bayerischen 24-Stunden-Blitzmarathon.

Während des Aktionszeitraumes zwischen Freitag und Samstag morgens wurden im nördlichen Oberbayern 34065 Fahrzeuge an 101 verschiedenen Messstellen gemessen. Hierbei wurde in 510 Fällen eine Überschreitung der zulässigen Höchstgeschwindigkeit festgestellt.

Die höchste Geschwindigkeitsüberschreitung wurde am Autobahnkreuz Neufahrn dokumentiert, hier befuhr der Fahrer eines BMW einen auf 60 km/h beschränkten Bereich mit einer gemessenen Geschwindigkeit von 119 km/h.

Neben überhöhter Geschwindigkeit wurden bei den intensiven Kontrollen 131 weitere Verstöße gegen Verkehrsvorschriften festgestellt und geahndet. – Polizeipräsidium Oberbayern Nord

Kommentar verfassen