Mo. Sep 27th, 2021

30 Personen aus dem Landkreis mit SARS-CoV-2 infiziert

Neuburg – Das Gesundheitsamt Neuburg-Schrobenhausen meldet am Freitag, 30.07.2021, 11.00 Uhr, keine Neuinfektion seit der letzten Meldung. Zwei Personen sind wieder genesen. Ein Todesfall vom Dezember 2021 wurde nachgemeldet, der mit Corona gestorben ist. Derzeit befinden sich 37 Personen in Quarantäne. Aktuell sind 30 Landkreisbürgerinnen und -bürger mit SARS-CoV-2 infiziert.

Im Kreiskrankenhaus Schrobenhausen wird derzeit kein Coronaviruspatient behandelt. (Stand: 30.07.2021, 6.30 Uhr)

In der KJF-Klinik St. Elisabeth Neuburg werden derzeit drei COVID-19-Patient behandelt. Bei drei Patienten besteht der Verdacht einer Infektion. (Stand: 30.07.2021, 10.00 Uhr)

Seit Beginn der Coronavirus-Pandemie haben sich im Landkreis Neuburg-Schrobenhausen insgesamt 4217 Personen mit SARS-Cov-2 infiziert, davon gelten 4106 als bereits genesen. 82 Patienten, die an COVID-19 erkrankt waren, sind verstorben. (Stand: 30.07.2021, 11.00 Uhr)

7-Tage-Inzidenz im Landkreis Neuburg-Schrobenhausen:
Aufgrund einer technischen Störung sind die RKI-Zahlen nicht verfügbar. – Christoph Unterburger, Landratsamt Neuburg-Schrobenhausen

Derzeit infiziert, Stand: 30.07.2021, 11:00 Uhr
Aresing 0
Berg im Gau 0
Bergheim 1
Brunnen 0
Burgheim 4
Ehekirchen 1
Gachenbach 0
Karlshuld 0
Karlskron 0
Königsmoos 0
Langenmosen 0
Neuburg a.d. Donau 21
Oberhausen 0
Rennertshofen 1
Rohrenfels 0
Schrobenhausen 2
Waidhofen 0
Weichering 0
Summe 30

Kommentar verfassen