Sa. Feb 24th, 2024

Ein Neuburger Original feiert Jubiläum
Neuburg – Dass es im Jahr 2024 noch immer Pichi’s Gitarrenstudio geben wird, hätte so mancher nie gedacht, als der junge Andreas Pichler am 05.02.1994 seinen Laden eröffnete, nachdem er sein Studium der Rechtswissenschaften aus gesundheitlichen Gründen hatte abbrechen müssen. Doch nun wird die Gitarrenschule mit Verkaufsladen 30 Jahre alt und ist mit über 170 Schülern eine der größten Gitarrenschulen Bayerns. Am 27.01.2024 feiert Andreas „Pichi“ Pichler nun sein Jubiläum im Sporthotel Rödenhof – und jeder und jede ist herzlich eingeladen!

Generationen von Gitarrenschülern lernen seit 30 Jahren in Pichis Gitarrenstudio
„Als ich damals mein Gitarrenstudio eröffnet habe, haben viele Menschen vorausgesagt, ich würde nach spätestens drei Monaten wieder schließen. Man hielt mich für eine Eintagsfliege – doch jetzt gibt es mich schon seit 30 Jahren, und mittlerweile kommen schon die Enkelkinder meiner ersten Schüler zum Unterricht in meine Gitarrenschule – und mir macht sie noch immer große Freude!“, verkündet Pichi stolz, glücklich darüber, dass er es geschafft hat, die Zweifler alt aussehen zu lassen.

Und Pichi’s Gitarrenstudio hat nicht nur überlebt – es ist als Musikschule gewachsen. Unterrichtete Pichi anfangs noch alleine, musste er sich schon bald Unterstützung von zusätzlichen Gitarrenlehrern holen. Meist waren und sind es seine eigenen besten Schüler, die er mit ins Boot holt. Zusammen mit seinem aktuell sechsköpfigen Team hat Pichi im Laufe der drei Jahrzehnte mehrere Tausend Menschen an der Gitarre unterrichtet. Pichi selbst hat im Alter von 14 Jahren mit dem Gitarrespielen angefangen, beeinflusst von Mike Oldfield. Er hatte dann 15 Jahre lang Unterricht bei verschiedenen professionellen und teils überregional bekannten Gitarrenlehrern.

Der Onlinehandel hat seine Spuren hinterlassen
Als Gitarrenschule ist der Erfolg von Pichi’s Gitarrenstudio ungebrochen – immer wieder kommen Interessierte und melden sich oder ihre Kinder zum Unterricht an, trotz der angespannten wirtschaftlichen Lage mitsamt Inflation. Manchmal stellt sich schnell heraus, dass Gitarrespielen doch nicht das Richtige ist, doch viele Schüler kommen jahrelang zum Gitarrenunterricht in Pichi’s Gitarrenstudio, einige sogar jahrzehntelang.

Etwas anders sieht die Sache im Verkaufsladen aus, hier hat der Onlinehandel tiefe Spuren hinterlassen: „Früher habe ich jeden Tag eine Gitarre verkauft, heute kommt fast niemand mehr. Der Schwerpunkt meines Studios verlagert sich immer mehr auf die Schule, und mein Sortiment dünne ich aus. Hauptsächlich biete ich nur noch Ware für unsere Schüler an, Standardgitarren zum Beispiel, sowie Zubehör wie Bücher, Saiten oder Stimmgeräte.“

Pichi’s Gitarrenstudio feiert Geburtstag – und alle sind herzlich eingeladen!
Am Samstag, den 27. Januar 2024 ab 19 Uhr feiert Pichi mit seinem Team seine große Jubiläumsparty im Sporthotel Rödenhof. Er selbst gibt dort ein Konzert, ebenso wie seine Lehrer mit ihren Bands. Die Veranstaltung ist öffentlich, der Eintritt ist frei und alle sind eingeladen. Zugleich ist die Jubiläumsfeier eine Charity-Veranstaltung, denn wer möchte, kann etwas Geld für die Bewohner des Neuburger Kolpinghauses spenden, welche in der Wohngruppe der Stiftung St. Johannes leben. Es handelt sich dabei um eine Einrichtung für Menschen mit psychischen Erkrankungen.

Wir gratulieren Pichi’s Gitarrenstudio zum 30jährigen Bestehen und wünschen Pichi, seinem Team und allen Gitarrenschülern noch viele weitere erfolgreiche Jahre und viel Spaß beim Musizieren! – Elsa, brennessel Magazin

Kommentar verfassen