Di. Mai 21st, 2024

Brüssel: Im vergangenen Jahr wurde weltweit fast ein Drittel des erzeugten Stroms aus erneuerbaren Energien hergestellt.
Das belegt eine Studie der Denkfabrik „Ember“. Demnach hat vor allem der Ausbau von Solar- und Windkraft an Fahrt gewonnen. Die Stromerzeugung aus Wasserkraft ging hingegen wegen Dürren in vielen Regionen zurück, was zu einem Anstieg der Kohleverstromung führte. – BR

Kommentar verfassen