So. Apr 21st, 2024

Brüssel: Rund 30 Staaten wollen sich weltweit für den schnelleren Ausbau und eine einfachere Finanzierung von Atomkraftwerken einsetzen. Bei einem Treffen in Brüssel vereinbarten sie, sowohl neue Atomkraftwerke zu bauen als auch die Laufzeiten älterer Anlagen zu verlängern.
In einer gemeinsamen Erklärung heißt es, Strom aus Atomkraftwerken sei für die Verringerung klimaschädlicher CO2-Emissionen unerlässlich. – Auf dem ebenfalls in Brüssel stattfindenden EU-Gipfel hat UN-Generalsekretär Guterres die Zahl ziviler Opfer im Gazastreifen als „beispiellos“ bezeichnet. Ausdrücklich unterstrich er die Bedeutung eines Waffenstillstands in der Region. Guterres nimmt als Gast an dem Gipfel der EU-Staats- und Regierungschefs teil. Fortschritte gab es auf dem Gipfel inzwischen in Sachen EU-Erweiterung. Es zeichnet sich ab, dass alle 27 Mitgliedsländer dafür sind, in absehbarer Zeit Beitrittsgespräche mit Bosnien-Herzegowina zu starten. – BR

Kommentar verfassen