Sa. Dez 4th, 2021

Schwerin: Der Flüchtlingszustrom über Belarus und Polen hält offenbar an.
In Mecklenburg-Vorpommern hat die Bundespolizei unweit der deutsch-polnischen Grenze einen Kleintransporter gestoppt, in dem sich 31 Iraker befanden. Der Fahrer wurde in Gewahrsam genommen. Der belarussische Machthaber Lukaschenko steht im Verdacht, gezielt Flüchtlinge in Richtung EU zu schleusen. – BR

Kommentar verfassen