So. Aug 14th, 2022

Unfallflucht
Schrobenhausen, Gerolsbacher Straße auf Höhe der Hausnummer 1, 01.07.2022, 09.15 Uhr
Eine 79-Jährige aus Schrobenhausen, fuhr mit ihrem Fahrrad die Gerolsbacherstraße in Richtung Innenstadt entlang. Ungefähr auf Höhe der Hausnummer 1 der Gerolsbacher Straße, wurde sie von einem unbekannten Täter mit einem Lkw überholt. Bei dem Überholvorgang kam das Heck des Lkws der Fahrradfahrerin immer näher, weshalb sie auf den Gehweg stürzte. Die Fahrradfahrerin erlitt bei dem Sturz leichte Verletzungen. Der Unfallverursacher entfernte sich, ohne die Polizei oder die Geschädigte zu verständigen. Der Lkw hat laut der Geschädigten eine graue Farbe. Es gibt derzeit keine weiteren Hinweise auf den Unfallverursacher und den Lkw. Hinweise bitte an die Polizei Schrobenhausen unter Tel. 08252/8975-0.

Fahrraddiebstahl
Schrobenhausen, Bahnhof, 01.07.2022, 07.20-14.30 Uhr
Ein 18-Jähriger Schrobenhausener stellte sein Mountainbike der Marke Cube am Fahrradabstellplatz des Bahnhofs Schrobenhausen ab. Das Fahrrad sperrte er mit einem Zahlenschloss am Fahrradständer ab. Als er nach wenigen Stunden wieder zurückkherte, war sein Fahrrad weg. Das Fahrrad hat die Farben blau und orange. Hinweise auf den Täter bitte an die Polizei Schrobenhausen unter Tel. 08252/8975-0.

Trunkenheit im Straßenverkehr
Aresing, Altenfurter Straße, 01.07.2022, 21.31 Uhr
Ein 33-Jähriger aus Schiltberg wurde von der Polizeistreife in Aresing einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen. Während der Verkehrskontrolle konnte durch die Beamten ein straker Alkoholgeruch wahrgenommen werden. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von ca. 2,0 Promille. Daraufhin wurde die Weiterfahrt unterbunden. Dem Fahrer wurde eine Blutprobe entnommen und der Führerschein wurde sichergestellt. Er muss sich nun wegen eines Vergehens der Trunkenheit im Straßenverkehr verantworten.

Verkehrsunfall mit schwerverletztem Kradfahrer
Brunnen, Staatsstraße 2044, Freitag, 01.07.22, 13.00 Uhr
Ein 20jähriger aus dem Landkreis Neuburg-Schrobenhausen befuhr mit seinem Leichtkraftrad die Staatsstraße 2044 von Schrobenhausen in Richtung Karlskron. Auf Höhe der Abzweigung Gerstetten übersah er den Pkw eines ebenfalls aus dem Landkreis stammenden 49jährigen, der vor ihm aufgrund eines Linksabbiegers abbremsen musste. Der Kradfahrer fuhr auf den Pkw auf und stürzte, er musste vom Rettungsdienst mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus gebracht werden. Der Sachschaden wird auf rund 4000 € geschätzt, die Feuerwehr Edelshausen war zur Verkehrsabsicherung eingesetzt.

Kommentar verfassen