Di. Apr 16th, 2024

Paris: Frankreich hat einen neuen Premier: Präsident Macron ernannte den bisherigen Bildungsminister Gabriel Attal zum Regierungschef. Er löst Elisabeth Borne ab, die nach einem Streit über die Zuwanderungspolitik zurückgetreten war.
Attal ist 34 Jahre alt und damit der jüngste Politiker, der das Amt bislang übernommen hat. Nach Angaben des Élysée-Palasts sollen die übrigen Kabinettsmitglieder in den kommenden Tagen ernannt werden. Attal setzte als Bildungsminister durch, dass an den Schulen in Frankreich das Tragen von bestimmten muslimischen Kleidungsstücken verboten ist. Politische Beobachter vermuten, dass Macron seiner Regierung mit dem neuen Premier neuen Schwung verleihen will. Seine Partei lag in den letzten Umfragen deutlich hinter der „Rassemblement National“-Bewegung von Marine Le Pen. – BR

Kommentar verfassen