Di. Okt 4th, 2022

Sep 18, 2022

Berlin: Nach dem Fund hunderter Gräber in der ukrainischen Stadt Isjum hat Bundesverteidigungsministerin Lambrecht eine unabhängige Untersuchung gefordert.
Den Funke-Zeitungen sagte die SPD-Politikerin wörtlich: „Diese furchtbaren Verbrechen müssen unbedingt aufgeklärt werden – am besten von den Vereinten Nationen.“ Laut dem ukrainischen Präsidenten Selenskyj wurden im befreiten Gebiet Charkiw mehr als zehn Folterkammern der russischen Truppen entdeckt. Nach Angaben ukrainischer Behörden wiesen auch einige der Leichen in Isjum Folterspuren auf. – BR

Kommentar verfassen