Di. Sep 28th, 2021

Stralsund: Bundeskanzlerin Merkel hat die Arbeit der Umweltorganisation Greenpeace gewürdigt.
Merkel sagte am Abend bei einem Jubiläumsfest in Stralsund zum 50-jährigen Bestehen der Umweltorganisation, Greenpeace habe Erhebliches bewegen können. Sie verwies etwa auf das Verbot des kommerziellen Walfangs oder den Schutz der Antarktis vor kommerziellem Rohstoffabbau. Merkel fand auch kritische Worte für die missglückte Protestaktion mit einem Gleitschirmflieger im Münchner Olympiastadion zur Eröffnung der Fußball-Europameisterschaft in diesem Jahr. Hier seien nicht nur der Aktivist, sondern auch Stadionbesucher gefährdet worden. – BR

Kommentar verfassen