So. Jul 14th, 2024

ReitunfallEichstätt – Bei einem Reitunfall wurde eine 16-jährige Jugendliche aus Eichstätt verletzt. Sie war am Freitagabend (15.09.2023, 16.20 Uhr) mit ihrem Pferd ausgeritten und befand sich im Gelände nördlich des Ortsteil Blumenberg.

Hierbei wurde die Reiterin von ihrem Pferd abgeworfen und das Tier lief alleine weiter. Spaziergänger konnten das Pferd anhalten und machten sich auf die Suche nach dessen Reiter, worauf sie die Jugendliche unweit entfernt antreffen konnten. Da die Reiterin kurzzeitig Bewusstlos gewesen war und zudem leichte Verletzungen hatte, wurde sie nach ihrer Erstversorgung mit dem Rettungsdienst in die Klinik Eichstätt gebracht.

Handy aus Tasche gestohlen
Eichstätt – Am Freitagmorgen (15.09.2023, 07.30 – 08.00 Uhr) war eine 34-jährigen Frau mit ihrem Kind in der Westenstraße unterwegs, als sie kurz anhielt um die Schuhe ihres Kindes zu binden.
Hierzu hatte die Frau ihre Handtasche auf dem Gehweg abgestellt und diese vergessen als sie anschließend weiterging. Als die Frau das Fehlen ihrer Tasche bemerkte und etwa 30 Min. später an die Stelle zurückkam, war ihre Tasche verschwunden, weshalb sie die Polizei informierte. Am Nachmittag des gleichen Tages meldete sich die Frau erneut bei der Polizei, denn ihre Handtasche hatte jemand vor ihrer Haustüre abgelegt. Es fehlten jedoch ihr Handy und einer Powerbank. Zeugen des Vorfalls werden gebeten sich bei der Polizeiinspektion Eichstätt unter der Telefonnummer: 08421 / 9770-0 zu melden.

Verkehrsunfall durch Überholer
Kipfenberg – Am Freitagmorgen (15.09.2023, 07.00 Uhr) ereignete sich auf der Jurahochstraße ein Verkehrsunfall, der durch einen Überholer verursacht wurde.
Es war hierbei ein 46-jähriger Pkw-Fahrer vom Rapperszeller Kreisel in Richtung Pfahldorf unterwegs, als er von zwei Fahrzeugen überholt wurde. Aufgrund eines entgegenkommenden Autos war der zweite Überholer, bei dem es sich um einen 31-jährigen Mann aus Eichstätt handelte, bereits kurz vor dem Abschluss seines Überholvorgangs nach rechts gezogen, so dass der 46-jährige seinerseits nach rechts ausweichen musste um einen seitlichen Zusammenstoß zu vermeiden. Hierdurch kam der 46-jährige mit seinem Pkw ins Bankett und infolge dessen ins Schleudern, worauf er gegen einen Baum stieß. Glücklicherweise wurde der 46-jährige bei dem Aufprall nicht verletzt. Sein Pkw musste abgeschleppt werden, der Sachschaden an diesem beläuft sich auf etwa 3000.-EUR.

Autofahrer unter Drogeneinfluss
Eichstätt – Ein unter Drogeneinfluss stehender Autofahrer wurde in der Nacht zum Freitag (15.09.2023, 02.10 Uhr) aus dem Verkehr gezogen.
Die Beamten hatten den 24-jährigen Autofahrer in Eichstätt an der Aumühle gestoppt und einer Verkehrskontrolle unterzogen. Nachdem bei dem Mann drogentypische Auffälligkeiten bemerkt worden waren, räumte er ein, vor Kurzem Drogen konsumiert zu haben. Zudem war ein durchgeführter Drogentest positiv verlaufen. Bei dem Mann wurde daher in der Klinik Eichstätt eine Blutentnahme durchgeführt und sein Fzg.-Schlüssel sichergestellt.

Kommentar verfassen