Mi. Jun 19th, 2024

Nov 21, 2023

Kiew: Verteidigungsminister Pistorius ist zu einem unangekündigten Besuch in der Ukraine eingetroffen.
Wie es aus dem Ministerium hieß, will der SPD-Politiker damit Deutschlands Unterstützung für die Ukraine bekräftigen. Wichtige Themen der Reise seien die Ausbildung ukrainischer Soldaten und die Militärhilfe. Unter anderem wolle Pistorius mit seinem ukrainischen Amtskollegen Umerow und mit Präsident Selenskyj sprechen. Der Besuch des Verteidigungsministers findet vor dem Hintergrund zuletzt wieder zunehmender russischer Luftangriffe in der Ukraine statt. Ende Oktober hatte Deutschland ein drittes bodengestütztes Luftabwehrsystem vom Typ Iris-T geliefert. Ein weiteres soll als Teil des deutschen Winterpakets für die Ukraine folgen. – BR

Kommentar verfassen