So. Apr 21st, 2024

Verkehrsunfall im Affenthal
Am gestrigen Mittwoch (17.01.2024) befuhr eine 36-jährige Pkw-Fahrerin gegen 16:40 Uhr das Affenthal in Richtung Rapperszeller Kreisverkehr.
Bei ihrer Fahrt durch das Waldstück verlies die aus dem Landkreis Eichstätt stammende Frau kurzzeitig ihre eisfreie Spur, geriet ins Schleudern und kam dadurch auf die Gegenfahrbahn. Eine 58-jährige Pkw-Fahrerin, ebenfalls aus dem Landkreis Eichstätt, die sich im Gegenverkehr befand, konnte dem Pkw nicht ausweichen und es kam zum Zusammenstoß. Durch den Unfall wurden beide Frauen verletzt. Die 36-jährige Fahrerin wurde zur weiteren Behandlung in das Klinikum Ingolstadt und die 58-jährige Pkw-Fahrerin in die Klinik Eichstätt verbracht. Lebensgefahr bestand bei beiden Personen nicht. Am Fiat der 36-Jährigen und am Seat der Unfallgegnerin entstand Totalschaden. Zur Absicherung und Ausleuchtung der Unfallstelle sowie zur Verkehrslenkung waren die Feuerwehren Eichstätt, Rapperszell, Buchenhüll und Pollenfeld eingesetzt.

Verkehrszeichen umgefahren
Eitensheim – Ein 26-jähriger Pkw-Fahrer wollte am 17.01.2024 gegen 09:40 Uhr von der Carl-Benz-Straße kommend in die Robert-Bosch-Straße abbiegen.
Der aus dem Landkreis Eichstätt stammende Mann geriet hierbei mit seinem VW auf eine Eisplatte, kam ins Rutschen und stieß gegen einen Lichtmasten. Durch den Zusammenstoß knickte der Lichtmast nach vorne um und fiel auf die Motorhauben eines geparkten Toyota und eines VW. Am Pkw des Unfallverursachers entstand durch den Unfall Sachschaden in Höhe von ca. 5000 Euro. An den beiden geparkten Fahrzeugen wird der Schaden auf je 2000 Euro und am Lichtmasten auf etwa 200 Euro geschätzt.

Kommentar verfassen