Sa. Nov 27th, 2021

New York: Die Versteigerung eines Teils der Kunstsammlung des New Yorker Immobilienunternehmers Harry Macklowe und seiner Ex-Frau hat 676 Millionen Dollar erbracht.
Mit 82,5 Millionen Dollar erzielte das Rothko-Gemälde „No. 7“ den höchsten Preis. Die Skulptur „Die Nase“ von Alberto Giacometti wurde für 78,4 Millionen Dollar versteigert. Insgesamt kamen 35 Kunstwerke unter den Hammer, darunter Arbeiten von Andy Warhol, Pablo Picasso, Jackson Pollock und Sigmar Polke. Hintergrund ist die Scheidung von Harry Macklowe und seiner ehemaligen Ehefrau Linda Burg. Ein Gericht hatte nach einem erbitterten Scheidungskrieg angeordnet, dass die Sammlung aufgelöst werden muss. – BR

Kommentar verfassen